Kitan-Schrift

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kitan-Schrift war ein Schriftsystem, das im 10. Jahrhundert im Gebiet der heutigen Mandschurei von den Kitan erfunden wurde. Es bestand aus der Großen Kitan-Schrift und der Kleinen Kitan-Schrift, die funktionell unabhängig waren. Während erstere von chinesischen Schriftzeichen abgeleitet wurden, waren letztere eine unabhängige Erfindung. Beide Schriften sind noch kaum entziffert.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]