Klaas Heufer-Umlauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaas Heufer-Umlauf bei der Verleihung des Grimme-Preises 2014

Klaas Heufer-Umlauf (* 22. September 1983 in Oldenburg) ist ein deutscher Moderator, Schauspieler, Sänger und Fernsehproduzent, hauptsächlich bekannt als Teil des Duos Joko und Klaas bzw. deren Sendungen MTV Home beim deutschen Musiksender MTV Germany und die vom Konzept ähnlichen Sendungen neoParadise bei ZDFneo sowie Circus HalliGalli auf ProSieben. Er ist außerdem Mitbegründer der Band Gloria.

Leben[Bearbeiten]

Klaas Heufer-Umlauf besuchte die Realschule Hochheider Weg, ist gelernter Friseur und arbeitete vor seiner Fernsehkarriere unter anderem als Maskenbildner in Weimar. Seine ersten Bühnenerfahrungen hatte er als Jugendlicher bei der Theatergruppe „Kurlandtheater“, am Oldenburgischen Staatstheater spielte er später in mehreren Stücken mit.

Heufer-Umlauf lebt in Berlin-Kreuzberg und ist mit der österreichischen Moderatorin Doris Golpashin liiert. Am 14. April 2013 wurde das erste Kind des Paares geboren.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Bei VIVA moderierte er zuletzt die Sendungen VIVA Live!, die Retro Charts und Klaas’ Wochenshow. In der zweiten Staffel der RTL-Comedyserie Alle lieben Jimmy hatte er in zwei Episoden eine kleine Gastrolle. 2007 hatte Heufer-Umlauf einen Gastauftritt in dem Musikvideo And No Matches der Band Scooter. Im Hörfunkprogramm Bremen Vier spricht er wöchentlich eine Radio-Kolumne.

Im Mai 2009 war Heufer-Umlauf Jurymitglied in einer Ausgabe der Talentshow Mascerade – Deutschland verbiegt sich, dem deutschen Pendant der japanischen Show Masquerade. Im Juni 2009 wechselte er vom Musiksender VIVA zu MTV, wo er bis März 2011 an der Seite von Joachim „Joko“ Winterscheidt die Show MTV Home moderierte.[2]

Ebenfalls ab Juni 2009 übernahm Heufer-Umlauf die Moderation der Sendung superspots – die besten Clips im Umlauf auf ProSieben, die bereits im Juli 2009 wieder abgesetzt wurde. Am 9. November 2009 moderierte er zusammen mit Thomas Gottschalk und Guido Knopp die ZDF-Übertragung der Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Mauerfalls. Er nahm auch schon mehrmals am großen TV total Turmspringen teil – zuletzt am 28. November 2009, wo er gemeinsam mit dem Sänger Ben antrat. 2010 nahm er zusammen mit Joko Winterscheidt an der Wok-WM von TV total teil.

Im Oktober 2010 band sich Heufer-Umlauf zusammen mit Winterscheidt für zwei Jahre an das Fernsehproduktionsunternehmen Endemol , das unter anderem auch deren gemeinsame ProSieben-Show 17 Meter produziert.[3] Die erste Ausgabe der Show wurde am 11. Juni 2011 auf ProSieben ausgestrahlt.[4] Im Rahmen dieses Vertrags wurde ab November 2010 auch die Show Ahnungslos ausgestrahlt.[5] In dieser Show wurden Passanten in verschiedenen Situationen angesprochen und in Fragen verwickelt. Dies wurde mit versteckter Kamera gefilmt. Jede richtig beantwortete Frage wurde mit 50 € oder einem Sachpreis belohnt. Die Sendung wurde von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt.[6]

Mit Jan Böhmermann war Heufer-Umlauf 2011 mit der satirischen Improkabarettshow Zwei alte Hasen erzählen von früher in Deutschland auf Tour.[7] Ebenfalls 2011 moderierte er jeden zweiten Sonntag zusammen mit Böhmermann die gleichnamige Radioshow auf radioeins. Zwischen 2011 und 2013 moderierte er zusammen mit Joko Winterscheidt den inoffiziellen Nachfolger der Sendung MTV Home namens neoParadise bei ZDFneo.[8] Die Sendung Joko & Klaas: Die Rechnung geht auf uns! bei ProSieben wurde nach nur einer Folge eingestellt.[9]

ProSieben zeigte am 13. Oktober 2011 die Mockumentary Finding Brave, in der sich Heufer-Umlauf in einer fiktiven Handlung auf die Suche nach dem Sänger Dick Brave begibt.

Ende 2011 gründeten Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt zusammen mit Endemol das gemeinsame Produktionsunternehmen Florida TV. In diesem Joint Venture, das zu 51 Prozent Endemol und zu 49 Prozent Joko und Klaas gehört, werden alle Formate von ihnen produziert.[10] In dem am 15. Dezember 2011 erschienenen Kinofilm Rubbeldiekatz von Detlev Buck hatte Heufer-Umlauf einen Cameo-Auftritt.

In der Sendung Anne Will vom 28. März 2012 zum Thema „Albtraum Pflege – bleibt weiter alles an den Angehörigen hängen?“ warfen Heufer-Umlauf und die Moderatorin Will der Gattin Barbara Scheel des Altbundespräsidenten Walter Scheel wegen ihrer Äußerung zur Hautfarbe von Pflegern älterer Heimbewohner einen rassistischen Unterton vor.[11]

Heufer-Umlauf und Winterscheidt produzieren und moderieren seit dem Sommer 2012 die Spielshow Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt für ProSieben. In dieser Show reisen Joko und Klaas um die Welt und erfüllen unterschiedliche Aufgaben.

Heufer-Umlauf und Winterscheidt beim Deutschen Fernsehpreis 2012

Er gewann 2012 zusammen mit Winterscheidt den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Besondere Unterhaltung. Am 26. Oktober 2012 wurden Heufer-Umlauf und Winterscheidt in der komischen Oper in Berlin der GQ „Männer des Jahres“-Award in der Kategorie „Fernsehen“ verliehen, zudem hielt Heufer-Umlauf an diesem Abend eine Laudatio für den Preisträger Martin Schulz in der Kategorie „Politik“.[12]

Zusammen mit Jan Böhmermann nahm Heufer-Umlauf das Hörspiel Förderschulklassenfahrt auf, welches 2014 mit dem Titel Förderschulklassenfahrt 2 – Fünf Feinde und der Proletenhund fortgesetzt wurde.[13][14]

Im Jahr 2013 stieg Heufer-Umlauf in die Film- und Musikbranche ein: Ab dem 15. August 2013 war der Moderator in der Komödie Großstadtklein zu sehen. Zudem gab er via Twitter bekannt, dass er mit Mark Tavasoll, dem ehemaligen Bassisten der Gruppe Wir sind Helden, eine Band gegründet habe. Das Duo mit dem Namen Gloria produzierte bereits zwei Singles, für Ende September war die Veröffentlichung des ersten Albums geplant, eine Tour sollte im Dezember folgen, die 2014 fortgesetzt werden sollte.[15][16]

Am 27. März 2014 wurde ihm gemeinsam mit Winterscheidt für Circus HalliGalli der Echo verliehen. Im April 2014 erhielt er zusammen mit Winterscheidt den Grimme-Preis für Circus HalliGalli.[17] Am 24. Mai 2014 moderierte er den Webvideopreis 2014 mit Joko Winterscheidt. Die Preisverleihung wurde live auf YouTube übertragen.

Gesellschaftliches Engagement[Bearbeiten]

Klaas Heufer-Umlauf war Zivildienstleistender in der geriatrischen Abteilung eines Krankenhauses in Köln.

Er engagiert sich gemeinsam mit Joko Winterscheidt für das Lesen- und Schreibenlernen im Rahmen der Kampagne „iCHANCE“, die vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung durchgeführt wird.[18][19]

Der Entertainer engagiert sich seit vielen Jahren aktiv im Kampf gegen Leukämie. Im Rahmen der bundesweiten Aktion der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei „Projekt zwei Millionen Helden gesucht! Dreh den DKMS-Spot fürs Leben!“ war Heufer-Umlauf als Jurymitglied aktiv. Des Weiteren übernahm er die Moderation der DKMS-Jugendpressekonferenz und ist selbst als Stammzellspender registriert.[20][21]

Gleichzeitig versucht er auch im Verein Junge Helden Leben. Weitergeben seit Jahren das Vertrauen der Menschen in Organspenden wiederherzustellen; er ging mit diesem Thema unter anderem in Talkshows wie Roche & Böhmermann.

Der Moderator ist außerdem Mitglied beim Verein Frnd – Freunde fürs Leben und arbeitet dort als „prominenter Freund fürs Leben“ daran, das oft verschwiegene Thema Depression öffentlicher zu machen und mit Klischees aufzuräumen. Für diesen Verein nahm er auch an verschieden Aktionen teil; so übernahm er zum Beispiel einen Kurzgeschichten-Wettbewerb.

In einem Interview mit Christoph Krachten (Clixoom) sagte er, er würde Kranken- oder Altenpfleger werden, sollte es mit dem Fernsehen plötzlich zu Ende sein.

Zur Europawahl 2014 unterstützte er die SPD und ihren Spitzenkandidaten Martin Schulz.[22]

Bühnenprogramme[Bearbeiten]

  • 2011: Zwei alte Hasen erzählen von früher – Die große Livesexshow, Comedy (zusammen mit Jan Böhmermann)

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 2005: Lauf der Dinge
  • 2006: Altwarp-Neuwarp (Kurzfilm)
  • 2006: Im Leben eine Eins
  • 2007: Wie immer (Kurzfilm)
  • 2007: Familienschaukel (Kurzfilm)
  • 2008: Die Folgen der Schwangerschaft einer Kampfrichterin (Kurzfilm)
  • 2010: Come Back Home (Kurzfilm)
  • 2010: Riss (Kurzfilm)
  • 2011: Für immer
  • 2011: Rubbeldiekatz
  • 2013: Großstadtklein
  • 2013: Battle of the year
  • 2014: Dear Courtney
  • 2014: Coming In
  • 2014: Freiland

Fernsehserien[Bearbeiten]

Fernsehshows[Bearbeiten]

Dokumentationen[Bearbeiten]

  • 2011: Finding Brave (ProSieben)

Moderation[Bearbeiten]

Gastauftritte[Bearbeiten]

Radio[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • 2005: ECHO Verleihung - Laudator
  • 2007: Damit das Klaas (Hobnox.com)
  • 2007-2009: Kolumnenautor im Jugendmagazin JO
  • 2010: Kolumnenautor im Kulturmagazin FHM [25]
  • 2014: "Alles, was ein Mann im Kopf haben muss" (Hörbuchsprecher)

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles[26]
U-Bahn Ficker (mit Eko Fresh und Joko)
  AT 51 17.10.2014 (1 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Alben[Bearbeiten]

  • 2013: Gloria

Hörspiele[Bearbeiten]

  • 2013: Förderschulklassenfahrt das pädagogisch wertvolle Eventhörspiel
  • 2014: Förderschulklassenfahrt 2: Fünf Feinde und der Proletenhund

Literatur[Bearbeiten]

  • Der Reiseführer für Wahnsinnige: 333 irre Abenteuer, die man erlebt haben muss. riva, München 2014, ISBN 978-3-86883-395-9.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • GQ-Awards
    • 2012: in der Kategorie „Fernsehen“
  • ECHO Pop
    • 2014: in der Kategorie „Partner des Jahres" (Circus HalliGalli)
  • Grimme-Preis
    • 2014: in der Kategorie „Unterhaltung“ (Circus HalliGalli)
  • NCB Hörerpreis (Newcomer Contest Bayern)
    • 2014

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Doris Golpashin und Klass Heufer-Umlauf sind Eltern, Baby ist da!
  2. mtv.de: Ab Juni 2009 ist Klaas bei MTV.
  3. DWDL.de: Endemol bindet Joko und Klaas exklusiv an sich, aufgerufen am 27. August 2010
  4. DWDL.de: „Neue ProSieben-Show „17 Meter“ startet im Mai“, aufgerufen am 30. März 2011
  5. ProSIEBEN.de Shows: Ahnungslos, aufgerufen am 25. Dezember 2010
  6. BpB Veranstaltungen: Ahnungslos, aufgerufen am 25. Dezember 2010
  7. Zwei alte Hasen erzählen von früher, aufgerufen am 25. Dezember 2010
  8. ZDF.de:Alles über neoParadise abgerufen am 7. Oktober 2011
  9. Joko & Klaas moderieren weitere ProSieben-Show, dwdl.de, abgerufen am 6. September 2011
  10. Joko & Klaas-Produzent Schneppenheim: „No Risk. No Fun“ . 22. Januar 2013, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  11. 360 Grad: Ein bisschen Rassismus
  12. GQ-Gala: Die Männer des Jahres
  13. Förderschulklassenfahrt 2: Fünf Feinde und der Proletenhund
  14. Förderschulklassenfahrt 2 – Fünf Feinde und der Proletenhund.
  15. Klaas Heufer-Umlauf präsentiert seine Band "Gloria Aid"
  16. ticketonline.de
  17. Grimme-Preis für Joko und Klaas spiegel-online.de, abgerufen am 19. März 2014
  18. iCHANCE Profi Portal: Promis. Abgerufen am 2. August 2011.
  19. YouTube: Joko und Klaas wecken auf! 5. September 2008, abgerufen am 2. August 2011.
  20. DKMS-Aktion mit Klaas
  21. Einladung zur DKMS-Jugendpressekonferenz
  22. youtube.com
  23. WDR Mediathek. 29. Oktober 2014, abgerufen am 17. Dezember 2014.
  24. YouTube WDR Auftritt. 9. November 2014, abgerufen am 17. Dezember 2014.
  25. Es könnte unangenehm werden. 20. Januar 2011, abgerufen am 24. Dezember 2014.
  26. Chartdiskografie Österreich
  27. Preisträger. In: deutscher-fernsehpreis.de. Abgerufen am 3. Oktober 2014.