Klaas Vantornout

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaas Vantornout (2008)

Klaas Vantornout (* 19. Mai 1982 in Roeselare) ist ein belgischer Cyclocrossfahrer.

Klaas Vantornout begann seine Karriere 2006 bei dem belgischen Fidea Cycling Team. Seinen ersten Sieg konnte er im luxemburgischen Contern feiern. Er konnte beim Weltcup einige Top-Ten-Platzierungen herausfahren. Beim Superprestige in Gieten schaffte er es 2006 sogar aufs Treppchen hinter Sven Nys und Gerben de Knegt. 2008 und 2012 gewann er dieses Rennen.

Erfolge[Bearbeiten]

2007/2008
2008/2009
2009/2010
  • Grote Prijs Jozef Defoor, Otegem
2010/2011
2012/2013
2013/2014
2014/2015

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]