Klass A 1956/57

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klass A
◄ vorherige Saison 1956/57 nächste ►
Meister: Logo von Krylja Sowetow Moskau Krylja Sowetow Moskau
Absteiger: Burewestnik Tscheljabinsk (Rückzug)
Burewestnik Moskau
• Klass A

Die Saison 1956/57 war die elfte Spielzeit der Klass A als höchste sowjetische Eishockeyspielklasse. Den sowjetischen Meistertitel sicherte sich zum ersten Mal überhaupt Krylja Sowetow Moskau, das 29 seiner 30 Spiele gewinnen konnte, während Burewestnik Moskau in die zweite Liga abstieg.

Modus[Bearbeiten]

Die 16 Mannschaften der Klass A spielten in der Hauptrunde in Hin- und Rückspiel gegen jeden Gruppengegner, wodurch die Anzahl der Spiele pro Mannschaft 30 betrug. Meister wurde die Mannschaft mit den meisten Punkten. Der Tabellenletzte stieg in die zweite Liga ab. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Krylja Sowetow Moskau 30 29 0 1 186 47 58
2. ZSK MO Moskau 30 28 1 1 223 37 57
3. HK Dynamo Moskau 30 25 2 3 146 48 52
4. Awangard Tscheljabinsk 30 19 3 8 116 88 41
5. Dom ofizerow Leningrad 30 16 1 13 110 98 33
6. HK Spartak Moskau 30 14 3 13 78 89 31
7. HK Lokomotive Moskau 30 12 5 13 102 124 29
8. KKM Elektrostal 30 11 3 16 71 108 25
9. Dynamo Nowosibirsk 30 10 4 16 100 138 24
10. Chimik Woskressensk 30 11 0 19 86 132 22
11. Awangard Leningrad 30 10 2 18 76 125 22
12. Daugava Riga 30 8 5 17 67 80 21
13. Torpedo Gorki 30 9 3 18 79 128 21
14. Burewestnik Tscheljabinsk 30 7 4 19 90 127 18
15. Spartak Swerdlowsk 30 7 2 21 74 145 16
16. Burewestnik Moskau 30 3 4 23 65 155 10

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Beste Torschützen[Bearbeiten]

Abkürzungen: T = Tore, V = Assists, Pkt = Punkte; Fett: Saisonbestwert

Spieler Team Tore
Guryschew, AlexeiAlexei Guryschew Krylja Sowetow Moskau 32
Bytschkow, MichailMichail Bytschkow Krylja Sowetow Moskau 31
Kisseljow, WladimirWladimir Kisseljow Burewestnik Tscheljabinsk 30
Snetkow, NikolaiNikolai Snetkow HK Lokomotive Moskau 27
Bekjaschew, BeljaiBeljai Bekjaschew ODO Leningrad 24
Gorbunow, JuriJuri Gorbunow ZSK MO Moskau 24

Sowjetischer Meister [1][Bearbeiten]

Meister
Logo von Krylja Sowetow Moskau
Krylja Sowetow Moskau

Torhüter: Juri Owtschukow, Boris Sapryagajew

Verteidiger: Anatoli Kostrjukow, Alfred Kutschewski, Alexander Prilepski, Boris Sedow, Anatoli Sorokin

Angreifer: Michail Bytschkow, Nikolai Chlystow, Wladimir Grebennikow, Jewgeni Groschew, Alexei Guryschew, Anatoli Kisseljow, Pjotr Kotow, Sergei Mitin, Wiktor Prjaschnikow, Juri Zizinow

Cheftrainer: Wladimir Jegorow

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. hockeystars.ru, Meistermannschaft

Weblinks[Bearbeiten]