Klein Vrystaat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klein Vrystaat
Kleiner Freistaat
Flag of Klein Vrystaat.svg
Amtssprache Niederländisch
Hauptstadt Piet Retief
Staatsform Republik
Staatsoberhaupt, zugleich Regierungschef J.J. Ferreira
F.I. Maritz
Fläche 0,1458 km²
Unabhängigkeit 1886

Vorlage:Infobox Staat/Wartung/Navigation

Klein Vrystaat (niederländisch: Kleiner Freistaat) war eine kurzlebige Burenrepublik in der heutigen Republik Südafrika.

Um 1876 lebte eine Gruppe von Buren auf Land, das sie dem Swazihäuptling Umbandino abgekauft hatten. 1886 wurde eine formelle Regierung gebildet, kurz darauf gaben sie sich eine Verfassung. Der Staat bestand bis 1891, als er in die Südafrikanische Republik eingegliedert wurde. Die Hauptstadt war Piet Retief.

Literatur[Bearbeiten]

  •  C. L. Engelbrecht: Republiek van die Klein-Vrystaat (1886-1891). Afrikanervolkswag, Orania 2000, ISBN 978-1-874840-28-2.

Weblinks[Bearbeiten]