Kleintraktor (Agrar)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutz Agrokid 30

Als Kleintraktor oder Kompakttraktor bezeichnet man einen kleinen Traktor. Der Übergang zwischen Rasentraktoren und Kleintraktoren ist fließend. Kleintraktoren werden oft von städtischen Verwaltungen, Garten- und Landschaftsbaubetrieben und Kleinbauern eingesetzt.

Aber auch im Weinbau oder Erwerbsobstbau kommen sie aufgrund des geringen Abstandes zwischen den Pflanzen zum Einsatz.

Moderne Kleintraktoren haben Motorleistungen im Bereich von etwa 10 PS bis etwa 50 PS.

Weblinks[Bearbeiten]