Klimax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klimax (altgriechisch κλίμαξ „Treppe“, „Leiter“, „Steigerung“) steht für:

  • in der antiken Geographie einen Bergpass oder eine Passstrecke entlang des Steilabfalls eines Berges ins Meer, siehe Klimax (Geographie)
  • Klimax (Sprache), eine rhetorische Figur der Häufung und Steigerung
  • Klimax (Musik), die Wiederholung einer Sinneinheit in der Melodie in gesteigerter Form
  • Klimaxvegetation, die höchstentwickelte Pflanzengemeinschaft eines Standorts; siehe auch Klimaxbaumart
  • Höhe- oder Wendepunkt der Handlung in der Dramentheorie, siehe Peripetie
  • Orgasmus, der Höhepunkt des sexuellen Lusterlebens


Siehe auch:

 Wiktionary: Klimax – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.