Kloster Basarbowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kloster Basarbowski

Das Basarbowski Kloster (bulgarisch Басарбовски манастир), eigentlich Kloster des Heiligen Dimitar Basarbowski, ist ein bulgarisch-orthodoxes Höhlenkloster in der Nähe der Stadt Russe im nordöstlichen Bulgarien. Es trägt den gleichen Namen wie das nahegelegene Dorf Basarbowo. Es ist genaugenommen ein Felsenkloster auf einer Höhe von etwa 35 Metern über dem Meeresspiegel gelegen. Am Fuße des Klosters fließt die Russenski Lom in Richtung Norden hin zur Donau. Die älteste erhaltene schriftliche Erwähnung stammt aus dem 15. Jahrhundert. Hier wird das Kloster in einem osmanischen Steuerregister erwähnt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kloster Basarbowski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.76694444444425.963888888889Koordinaten: 43° 46′ N, 25° 58′ O