Knik River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Fluss Knik River. Für die gleichnamige Siedlung siehe Knik River (Alaska)
Knik River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Knik River

Knik River

Daten
Gewässerkennzahl US1404857
Lage Alaska (USA)
Flusssystem Knik River
Quellgebiet Knik-Gletscher in den Chugach Mountains
61° 25′ 32″ N, 148° 37′ 55″ W61.425556-148.631944
Mündung Knik Arm (Cook Inlet)61.470833-149.4063890Koordinaten: 61° 28′ 15″ N, 149° 24′ 23″ W
61° 28′ 15″ N, 149° 24′ 23″ W61.470833-149.4063890
Mündungshöhe m[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 40 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Gemeinden Butte, Knik River
Knik River railroad bridge.jpg

Der Knik River ist ein etwa 40 km langer Fluss im südlichen Zentralalaska.

Er entspringt am Knik-Gletscher in den Chugach Mountains, fließt westwärts und mündet 16 km südwestlich von Palmer zusammen mit dem Matanuska River in den Knik Arm, eine Bucht des Cook Inlet.

Bis in die 1960er-Jahre fand alljährlich ein Gletscherlauf aus dem durch den Knik-Gletscher aufgestauten Lake George statt, der im Knik River eine Flutwelle verursachte, die entlang des Ufers größere Zerstörungen verursachte und die Straßenverbindung von Anchorage nach Palmer unterbrach.

Der Fluss verläuft nahe der Grenze zwischen dem Matanuska-Susitna Borough und der Stadt Anchorage. Der Old Glenn Highway und die Knik River Road führen am Fluss entlang. Die Siedlungen Butte und Knik River liegen am Fluss.

Der Name ist abgeleitet von „Igniq“, der Bezeichnung der Ureinwohner für Feuer. Die heutige Schreibweise besteht seit 1869 und geht auf George Davidson vom U.S. Coast and Geodetic Survey zurück.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Knik River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Knik River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey