Knut Risan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bente Børsum und Knut Risan 1958 bei einem Auftritt im Nationaltheatret.

Knut Risan (* 19. Februar 1930 in Nidaros, heute Trondheim; † 1. Februar 2011) war ein norwegischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten]

Knut Risan hatte am norwegischen Nationaltheater in Oslo 1955 sein Debüt und hatte in 147 Rollen gespielt. Er war auch an der Norwegischen Oper, Den Nationale Scene und dem Reichstheater (Riksteatret) tätig.

Risan war auch in Filmen zu sehen. So spielte er „Helmer“ in Nora oder Ein Puppenheim von Ibsen, sowie den König in Reisen til julestjernen. In Jul i Skomakergata spielte er „Blomsterhandler Rosengren“. Er ist auch der norwegische Erzähler in der vom NRK ausgestrahlten Version von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Damit ist er immer noch im jährlichen Weihnachtsprogramm des NRK-Fernsehens sehr präsent.

Risan war mit der Schauspielerin Astrid Folstad verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]