Kofi Danning

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kofi Danning
Danning während eines Jugendspiels für Sydney FC (2008)
Spielerinformationen
Voller Name Duke Kofi Appiah Danning
Geburtstag 2. März 1991
Geburtsort KumasiGhana
Position rechter Flügel
Vereine in der Jugend
2007–2008
2008–2009
Australian Institute of Sport
Sydney FC
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1

2007
2009–2011
2011–2012
2012–
Canberra FC
O'Connor Knights
Sydney FC
Brisbane Roar
CS Visé


23 (3)
12 (1)
Nationalmannschaft
2009 Australien U-20
Australien U-23
4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. August 2012

Kofi Danning (* 2. März 1991 in Kumasi, Ghana) ist ein australischer Fußballspieler. Der Angreifer steht seit 2011 beim A-League-Klub Brisbane Roar unter Vertrag.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Der in Ghana geborene Danning wuchs im australischen Canberra auf und unternahm in der ACT Premier League bei Canberra FC und den O'Connor Knights seine ersten fußballerischen Schritte im Seniorenbereich.[1] Einem Jahr am Australian Institute of Sport folgte 2008 ein Vertragsangebot für das Jugendteam des Sydney FC in der neu gegründeten A-League National Youth League. Anfang 2009 kam er an den letzten vier Spieltagen für die Profimannschaft in der A-League zum Einsatz. In seinem zweiten Spiel erzielte er gegen Wellington Phoenix kurz vor Spielende den 1:0-Siegtreffer, ein weiterer Treffer folgte am folgenden Spieltag bei der 1:3-Niederlage gegen Queensland Roar. Am 21. Februar gewann er mit dem Sydneyer Nachwuchsteam durch einen 2:0-Erfolg im Finale über Adelaide United die Premierensaison der Youth League.

In der folgenden Saison kam Danning weiterhin überwiegend im Nachwuchsteam zum Einsatz, für das Profiteam erzielte er in sieben Einsätzen einen Treffer. In den Play-off-Spielen, die Sydney mit dem Gewinn der Meisterschaft abschloss, wurde Danning nicht eingesetzt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Nachdem die FIFA Mitte 2008 die Spielberechtigungs-Kriterien für Immigranten ohne Wurzeln im betreffenden Land deutlich verschärfte,[2] war unklar, ob Danning für australische Auswahlteams einsatzberechtigt ist. Im August 2009 erhielt er schließlich vom Weltverband die Genehmigung zukünftig für Australien zu spielen.[3] Mit der australischen U-20-Auswahl nahm er daraufhin im September 2009 an der Junioren-Weltmeisterschaft in Ägypten teil, scheiterte mit seinem Team aber bereits in der Vorrunde. Im Offiziellen Turnierbericht wird Danning als einer von drei Spielern seine Teams hervorgehoben und mit den Attributen stark, mobil, unermüdlich, gute Flanken, schnell beschrieben.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. theworldgame.sbs.com.au: Canberra youngsters set for Sydney (25. Aug. 2008)
  2. fifa.com: Eligibility to play for representative teams Articles 15-18 of the Regulations Governing the Application of the FIFA Statutes (PDF; 697 kB)
  3. au.fourfourtwo.com: Danning Gets Roo Green Light (20. Aug 2009)