Koigi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koigi
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Flag of et-Järva maakond.svg Järva
Koordinaten: 59° 10′ N, 25° 58′ O59.17166666666725.973055555556Koordinaten: 59° 10′ N, 25° 58′ O
Fläche: 204,45 km²
 
Einwohner: 1.114 (2010)
Bevölkerungsdichte: 5 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
 
Webpräsenz:
Karte von Estland, Position von Koigi hervorgehoben

Koigi (deutsch: Koik) ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Järva mit einer Fläche von 204,45 km². Sie hat 1114 Einwohner (Stand: 2010).

Neben dem Hauptort Koigi (527 Einwohner) gehören zur Gemeinde die Dörfer Huuksi, Kahala, Keri, Lähevere, Prandi, Päinurme, Rutikvere, Silmsi, Sõrandu, Tamsi, Ülejõe, Vaali und Väike-Kareda.

Besonders sehenswert ist das 1771 im frühklassizistischen Stil errichtete Herrenhaus von Koigi mit seinem Portikus aus toskanischen Säulen.

Weblinks[Bearbeiten]