Kokotte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kokotte (frz. cocotte, kindersprachlich ‚Henne, Hühnchen‘, zu französisch coq ‚Hahn‘) bezeichnet:

  • Kokotte (Topf), feuerfester Schmortopf zum Braten und Backen
  • um 1860 übertrieben modische Personen, siehe Modenarr
  • leichtes Mädchen oder elegante Halbwelt-Dame im 19. Jahrhundert, siehe Prostituierte
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.