Komödienspiele Porcia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Aufführungsort

Die Komödienspiele Porcia finden alljährlich im Sommer in Spittal an der Drau in Kärnten (Österreich) statt.

Im Jahr 1960 kamen Annemarie Siller, Herbert Wochinz und Thomas Bernhard nach Spittal. Sie fanden den Innenhof von Schloss Porcia ideal für die sommerliche Theateraufführungen.


Bereits ein Jahr später, also 1961, kam das gesamte Ensemble des Wiener Theaters am Fleischmarkt nach Spittal, um in dem noch unrenovierten Schlosshof Sommertheater zu spielen. Im ersten Jahr wurden gezeigt:

Nach anfänglicher Skepsis ging es bergauf, als der ORF 1964 begann, von den Komödienspielen Aufzeichnungen zu senden.

Mittlerweile zählen die Komödienspiele Porcia zu den ältesten Sommerspielen Österreichs.

Die Intendanten:

  • 1961–1991 Herbert Wochinz
  • 1991–1996 Tamás Ferkai
  • 1996–heute Peter Pikl

Weblinks[Bearbeiten]

46.79777777777813.495555555556Koordinaten: 46° 47′ 52″ N, 13° 29′ 44″ O