Kombat T-98

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kombat
T-98 Kombat.JPG
T-98
Produktionszeitraum: seit 2006
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi, Pickup
Motoren: Ottomotor:
8,1 Liter (250 kW)
Dieselmotor:
6,6 Liter (221 kW)
Länge: 5150–5350 mm
Breite: 2100 mm
Höhe: 1950–2100 mm
Radstand: 3380 mm
Leergewicht: 3750–5150 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Kombat T-98 ist ein von der Kombat Armouring Group aus Sankt Petersburg entwickeltes gepanzertes Fahrzeug, welches für den Straßenverkehr gebaut wurde und Schutz vor Angriffen mit ballistischen Waffen leistet. Er wird in einer zivilen VIP-Variante und einer Utility-Variante für Spezialeinheiten und Polizei gebaut, welche individuell konfiguriert werden können.

Technik[Bearbeiten]

Die Achsen, der Allradantrieb und die Armaturentafel werden von General Motors geliefert, ebenso die Motoren. Der T-98 wird von einem 6,6 Liter großen V8-Diesel (Duramax Turbodiesel 6600) mit 221 kW (300 PS) und mehr als 700 Newtonmeter oder einem 8,1 Liter großem Benziner (Vortec 8100) mit ebenfalls acht Zylindern und 250 kW (340 PS) bei rund 620 Nm angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h, die empfohlene maximale Reisegeschwindigkeit liegt zwischen 170 und 180 km/h. Damit ist der T-98 laut Hersteller der „schnellste gepanzerte Geländewagen der Welt“. Die 5-Gang-Automatikschaltung ist eine Allison 1000, der Allradantrieb ein Autotrac 4WD 2-speed. Die Tankkapazität beträgt 140 Liter.

Ausstattung[Bearbeiten]

Es existieren verschiedenste Ausstattungen, da der T-98 individuell nach Kundenwunsch gestaltet wird. In der VIP-Version besteht die Innenausstattung zum größten Teil aus Leder und Holz. Es sind zwei Airbags, einige elektronische Fahrhilfen wie ABS und ein Tempomat eingebaut. Auf Wunsch gibt es zudem eine Zwei-Zonen-Klimaanlage, CD-Wechsler, Navigationssystem, DVD-Player, Fernsehgerät, eine Trennscheibe zum Fond und eine Hausbar im Handschuhfach.

Schutz[Bearbeiten]

Der T-98 wird je nach Anforderung in den Schutzklassen B2 bis B7 geliefert. Seine Panzerung ist aus deutschem Spezialstahl gefertigt, für die Fenster kommt 50 mm dickes Spezialglas zum Einsatz. Der armierte Unterboden und die Sandwichkarosserie aus mehreren Lagen Panzerstahl und Keramik (nur B7) bieten Schutz gegen nahezu alle gängigen Schusswaffen bis hin zu Kaliber 12,7 mm sowie Landminen (nur B7).

Preis[Bearbeiten]

Die Preise für den Combat T-98 hängen stark von der Schutzklasse und der individuellen Ausstattung ab und beginnen bei etwa 130.000 Euro. Je nach Sonderwünschen können sie leicht 230.000 Euro überschreiten. Die jährliche Produktionskapazität beträgt etwa 20 zivile und 60 T-98 für den Polizeieinsatz, so dass lange Wartezeiten entstehen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: T-98 Kombat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien