Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borsod-Abaúj-Zemplén
Komitat Győr-Moson-Sopron Komitat Vas Komitat Zala Komitat Somogy Komitat Baranya Komitat Tolna Komitat Bács-Kiskun Komitat Csongrád Komitat Békés Komitat Hajdú-Bihar Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Komitat Nógrád Komitat Heves Komitat Jász-Nagykun-Szolnok Komitat Veszprém Komitat Fejér Komitat Komárom-Esztergom Komitat Pest BudapestLage des Komitats Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén  in Ungarn (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Borsod-Abaúj-Zemplén departemento blazono.jpg
Borsod-Abaúj-Zemplén
Komitatssitz: Miskolc
Fläche: 7.247 km²
Einwohner: 750.882  Stand: 2001

Borsod-Abaúj-Zemplén [ˈborʃod ˈɒbɒ.uːj ˈzɛmpleːn] ist ein Komitat (Verwaltungsbezirk) in Nordostungarn. Es grenzt im Norden an die Slowakei sowie an die Komitate Nógrád, Heves, Jász-Nagykun-Szolnok, Hajdú-Bihar und Szabolcs-Szatmár-Bereg. Es hat eine Fläche von 7.247 km² und (2001) 750.882 Einwohner. Der Komitatssitz ist Miskolc, andere wichtige Orte sind Sátoraljaújhely, Ózd, Tiszaújváros sowie die Weinstadt Tokaj mit dem Tokajer Weingebiet.

Geographie[Bearbeiten]

Das Gebiet ist hügelig und im Westen vor allem vom Bükk-Gebirge geprägt. Nach Südosten zur Theiß hin wird die Landschaft flacher. Nebenflüsse der Theiß sind Sajó und Bodrog.

Nordöstlich des Komitats schließt sich in der Slowakei die Landschaft Zemplín an, die den slowakischen Teil des alten Komitat Zemplén ausmacht.

Administrative Unterteilung[Bearbeiten]

Das Komitat ist unterteilt in folgende Kleingebiete:

Größte Städte[Bearbeiten]

Stadt/Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2005)
Miskolc 175.701
Ózd 37.995
Kazincbarcika 31.575
Mezőkövesd 17.575
Sátoraljaújhely 17.456
Tiszaújváros 17.145
Sárospatak 14.215
Sajószentpéter 12.998
Edelény 11.014
Szerencs 9.856
Putnok 7.457
Felsőzsolca 7.162
Encs 7.109
Stadt/Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2005)
Mezőcsát 6.578
Alsózsolca 6.190
Szikszó 6.062
Emőd 5.471
Tokaj 5.155
Nyékládháza 5.021
Szendrő 4.355
Borsodnádasd 3.605
Abaújszántó 3.422
Cigánd 3.299
Gönc 2.254
Pálháza 1.114
Luftaufnahme: Miskolc
Schloss Tokaj
Schloss Szerencs


Dörfer und Gemeinden[Bearbeiten]

Geschichte und Kultur[Bearbeiten]

Das Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén wurde durch die Komitatsreform von 1950 aus den Komitaten oder Gespanschaften (auf ungarisch vármegye): Abaúj-Torna, Borsod-Gömör und Zemplén und einigen Grenzgemeinden der Komitate Heves und Szabolcs gebildet.

Museen[Bearbeiten]

Die staatliche Direktion der Museen des Komitats Borsod-Abaúj-Zemplén ist Träger von 12 Komitatsmuseen.[1] Komitatssitz ist die Stadt Miskolc.

* Komitatsmuseum

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Direktion der Museen des Komitats Borsod-Abaúj-Zemplén, BAZMMI (Borsod-Abaúj-Zemplén Megyei Múzeumok Igazgatósága)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.20555555555620.983333333333Koordinaten: 48° 12′ N, 20° 59′ O