Komitat Komárom-Esztergom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Komárom-Esztergom
Komitat Győr-Moson-Sopron Komitat Vas Komitat Zala Komitat Somogy Komitat Baranya Komitat Tolna Komitat Bács-Kiskun Komitat Csongrád Komitat Békés Komitat Hajdú-Bihar Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Komitat Nógrád Komitat Heves Komitat Jász-Nagykun-Szolnok Komitat Veszprém Komitat Fejér Komitat Komárom-Esztergom Komitat Pest BudapestLage des Komitats Komitat Komárom-Esztergom  in Ungarn (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Komarom-Esztergom.jpg
Komárom-Esztergom
Komitatssitz: Tatabánya
Fläche: 2.265 km²
Einwohner: 316.590  Stand: 2001

Komárom-Esztergom [ˈkomaːrom ˈɛstɛrɡom] (Komorn-Gran) ist ein Komitat (Verwaltungsbezirk) im Norden Ungarns. Es hat eine Fläche von 2.265 km² und 316.590 Einwohner. Es ist nach den Städten Komárom und Esztergom benannt und durch Vereinigung ihrer Komitate entstanden, Der Komitatssitz ist jedoch Tatabánya. Im Norden grenzt es an die Slowakei. Seine Nachbarkomitate sind Pest, Fejér, Veszprém und Győr-Moson-Sopron.

Geographie[Bearbeiten]

Die Donau bildet die Nordgrenze. Am nordöstlichsten Punkt des Komitats befindet sich das Donauknie, wo sich die Donau scharf nach Süden wendet.

Administrative Unterteilung in Kleingebiete[Bearbeiten]

Luftaufnahme: Esztergom
Luftaufnahme: Dorog

Größte Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Stadt/Gemeinde Deutscher Name Einwohner
(1. Januar 2008)
Tatabánya Totiserkolonie 70.388
Esztergom Gran 30.523
Tata Totis 24.751
Komárom Komorn 19.563
Oroszlány Ohreslahn 19.133
Dorog Drostdorf 12.353
Nyergesújfalu Neudorf an der Donau 7.603
Ács Atsch 7.232
Kisbér Beer 5.569
Tát Tath 5.479
Lábatlan Labeland 5.165
Környe Kirnau 4.433
Tokod Erbstolln 4.315

Geschichte und Kultur[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Die staatliche Direktion der Museen des Komitats Komárom-Esztergom ist Träger von 4 Komitatsmuseen.[1] Komitatssitz ist Tatabánya.

  • Komárom, Festungsmuseum im Fort Sandberg
  • Komárom, György-Klapka-Museum
  • Komárom, Römisches Lapidarium im Fort Igmándi
  • Komárom, Brot-Museum
  • Komárom, Maritimes Museum
  • Oroszlány, Bergbaumuseum
  • Oroszlány, Slowakisches Heimatmuseum
  • Tardos, Lajos Fekete-Museum

* Komitatsmuseum

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Direktion der Museen des Komitats Komárom-Esztergom, (Komárom-Esztergom Megyei Múzeumok Igazgatósága)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Komitat Komárom-Esztergom – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

47.58333333333318.333333333333Koordinaten: 47° 35′ N, 18° 20′ O