Kommunikation & Recht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kommunikation & Recht
Logo
Beschreibung Betriebs-Berater für Medien, Telekommunikation, Multimedia
Fachgebiet Recht, insbesondere Medienrecht
Sprache deutsch
Verlag Deutscher Fachverlag, Frankfurt a.M. (Deutschland)
Erstausgabe 1998
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage
(Verlagsangabe)
2000 Exemplare
Chefredakteur Torsten Kutschke
Weblink www.kommunikationundrecht.de
ISSN 1434-6354
Aktuelle Ausgabe

Kommunikation & Recht (abgekürzt: K&R) ist eine juristische Fachzeitschrift mit den Schwerpunkten Informations-, Kommunikations-, Medien- Internet- und Telekommunikationsrecht.

Inhalte[Bearbeiten]

In der K&R werden Fachaufsätze, wissenschaftliche und praxisbezogene Beiträge und thematisch relevante Gerichtsentscheidungen zu den genannten Rechtsgebieten veröffentlicht.

Ständige Mitarbeiter[Bearbeiten]

Zu den ständigen Mitarbeitern gehören Personen aus Wissenschaft und Praxis; so zum Beispiel Christoph Degenhart, Franz Jürgen Säcker, Jürgen Taeger und viele mehr.

Kooperationen[Bearbeiten]

Kooperationen bestehen unter anderem mit der Forschungsstelle Medienrecht und Medienwirtschaft und der Forschungsstelle für Europäisches und Deutsches Telekommunikationsrecht (beide Universität Marburg), der Forschungsgruppe für Europäisches Telekommunikationsrecht am Zentrum für Europäische Integrationsforschung (Universität Bonn) sowie dem Mainzer Medieninstitut e. V. (Mainz).

Online- bzw. Medienkooperation besteht mit Telemedicus e.V., Rechtsfragen der Informationsgesellschaft.

Erscheinungsweise/ Redaktion[Bearbeiten]

Die Zeitschrift erschien seit 1998 monatlich im Verlag Recht und Wirtschaft, der zur Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag in Frankfurt am Main gehörte. Mit der Verschmelzung des Verlages Recht und Wirtschaft im Deutschen Fachverlag wird sie nun direkt von diesem herausgegeben. Chefredakteur der Zeitschrift ist Torsten Kutschke. Die Redaktion führt Anja Keller.

Weblinks[Bearbeiten]