Vermio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Komnina)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Vermio
Δημοτική Ενότητα Βερμίου
(Βέρμιο)
Vermio (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Westmakedonien

f6

Regionalbezirk: Kozani
Gemeinde: Eordea
Geographische Koordinaten: 40° 35′ N, 21° 46′ O40.58997222222221.773194444444Koordinaten: 40° 35′ N, 21° 46′ O
Höhe ü. d. M.: 697 m
(Durchschnitt)
Fläche: 187,153 km²
Einwohner: 2.768 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 14,8 Ew./km²
Code-Nr.: 140303
Gliederung: 4 Ortschaftenf12f12
Lage in der Gemeinde Eordea und im Regionalbezirk Kozani
Datei:DE Vermiou.svg

f9

Vermio (griechisch Βέρμιο (n. sg.)) ist ein Gemeindebezirk der Gemeinde Eordea in der griechischen Region Westmakedonien mit 2.768 Einwohnern. Die Gemeinde entstand 1997 aus der Fusion einiger benachbarter Gemeinden und wurde nach dem über 2.000 m hohen gleichnamigen Berg benannt, welcher einen Teil des Gebietes einnimmt. Mit der Verwaltungsreform 2010 ging Vermio in der neu entstandenen Gemeinde Eordea auf, in der es seither einen Gemeindebezirk bildet.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde Vermio befand sich in der Ortschaft Komnina, welche 690 Einwohner hat.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)