Kon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kon steht für:

  • Com (Lautém) (Kon), ein Dorf und Suco an der Nordküste des osttimoresischen Distrikts Lautém
  • Kon (Indien), Ort in Indien
  • Kon-Tiki, Name eines Floßes, mit welchem der Norweger Thor Heyerdahl 1947 über den Pazifik segelte
  • Gott des Regens und des Südwindes in der Mythologie der Inka


Kon ist der Vorname folgender Personen:


Kon ist der Familienname folgender Personen:

  • Annegret Maria Kon (* 1978), deutsche Bildhauerin
  • Feliks Kon (1864–1941), polnischer Ethnograph und Kommunist
  • Henech Kon (1890–1972), Komponist des jiddischen Theaters und Journalist
  • Igor Semjonowitsch Kon (1928–2011), russischer Soziologe und Sexualwissenschaftler
  • Kon Hidemi (1903–1984), japanischer Schriftsteller und Essayist
  • Kon Tōkō (1898–1977), japanischer Schriftsteller und Politiker
  • Marija Kon (1894–1987), jugoslawische Germanistin
  • Marko Kon (* 1972), serbischer Komponist, Drehbuchautor, Arrangeur, Produzent und Sänger
  • Satoshi Kon (1963–2010), japanischer Drehbuchautor und Filmregisseur für Anime
  • Yōsuke Kon (* 1978), japanischer Eishockeyspieler


Koń steht für:

  • Koń, Ort in Polen


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.