Konark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konark
Konark (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Odisha
Distrikt: Puri
Lage: 19° 54′ N, 86° 7′ O19.986.12Koordinaten: 19° 54′ N, 86° 7′ O
Einwohner: 15.015 (2001[1])
Rad am Sonnentempel von Konark
Rad am Sonnentempel von Konark

d1

Konark (auch Konarak) ist eine Kleinstadt am Golf von Bengalen im indischen Bundesstaat Odisha, etwa 35 km entfernt von Puri. Bekannt ist sie durch den dortigen Sonnentempel, ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Sonnentempel (Vorderansicht)

Die Tempelanlage wurde Mitte des 13. Jahrhunderts unter König Narasimha Deva (1238–1264) gebaut und bereits kurze Zeit später oder sogar noch während des Aufbaus aufgegeben. Der ursprüngliche Tempelturm ist nicht erhalten. Es ist unsicher, ob er überhaupt je fertiggestellt wurde. Der heute noch gut erhaltene Teil ist die hohe Sockelzone von Haupttempel und Vorhalle. Der Bau wurde als symbolisches Gespann (Ratha) des Sonnengottes Surya mit sieben Pferden errichtet. Von Surya ist auf der Rückseite noch ein Standbild aus grünem Granit erhalten.

An der hohen Sockelzone des Tempels befinden sich 24 große, aus dem Stein gemeißelte Wagenräder, Reste der Zugpferde und eine enorme Vielzahl von detailreichen kleineren Darstellungen. Viele davon stellen Menschen bei sexuellen Handlungen dar. Mehrere frontal stehende, musizierende Figuren halten einfache Stabzithern (vina) vom Typ der heute in der Region gespielten tuila in den Händen.

Rad und erhaltene Darstellungen

Am Gebäude werden und wurden Reparaturen zur Erhaltung der Substanz und Stabilität durchgeführt. Die neuen Teile werden aus dem gleichen Gestein hergestellt wie der ursprüngliche Bau, jedoch ohne Restaurierung der ursprünglichen figurativen Darstellungen (siehe Bereiche mit fehlenden Details oben im mittleren Bild). Aus Sicherheitsgründen sind nicht alle Teile des Gebäudes für das Publikum zugänglich, doch ist die Vielzahl der noch erhaltenen üppigen Reliefverzierungen und Figuren sehr gut zu sehen.

Eine Sammlung von ausgegrabenen Skulpturen des Tempels ist im Museum (Sun Temple Museum) neben der Tempelanlage ausgestellt.

Im Dezember findet in Konark jedes Jahr ein Festival des klassischen indischen Tanzes statt. Es gibt Aufführungen des traditionellen Odissi-Tanzes.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Konarak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order) (Version vom 16. Juni 2004 im Internet Archive)