Konföderation von Bar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kazimierz Pułaski bei Tschenstochau. Ölgemälde von Józef Chełmoński, 1875
Die Konföderation von Bar

Die Konföderation von Bar (1768–1772) war eine Gruppierung polnischer Adliger, die am 29. Februar 1768 auf der Festung von Bar in Podolien gegründet worden war, um die innere und äußere Unabhängigkeit Polens gegenüber Russland und seinem Gesandten in Warschau, Fürst Nikolai Repnin, zu verteidigen. Urheber der Konföderation waren unter anderem Adam Krasiński, Bischof von Kamieniec Podolski, Kazimierz Pułaski und Michał Krasiński.

Polens König Stanisław August Poniatowski bemühte sich zunächst, zwischen den Konföderierten und Russland zu vermitteln; später entsandte er Soldaten unter Führung des Großhetmans Franciszek Ksawery Branicki und zweier Generäle, die Bar einnahmen. Der gleichzeitig ausbrechende Hajdamakenaufstand ließ die Konföderation in den gesamten östlichen Provinzen Polens und auch in Litauen populär werden. Die Konföderierten riefen um auswärtige Hilfe und förderten so den Krieg zwischen Russland und dem Osmanischen Reich. Die Situation erschien so gefährlich, dass selbst Friedrich der Große von Preußen der Zarin Katharina II. riet, mit den Konföderierten zu verhandeln.

Konföderationstruppen unter Ignacy Malczewski, Michał Jan Pac und Fürst Karol Radziwiłł zogen marodierend durch das ganze Land, schlugen die russischen Truppen mehrere Male und entsandten schließlich, den polnischen König übergehend, Vertreter an die wichtigsten europäischen Königshöfe. Der Rat der Konföderation wurde 1770 von Schlesien nach Ungarn verlegt, wo er mit Frankreich, Österreich und dem Osmanischen Reich Verhandlungen aufnahm, deren Zweck die Bildung einer antirussischen Liga war. Der französische König entsandte Charles François Dumouriez als Kommandeur der Konföderierten, der sich aber weder militärisch noch politisch hervortat und dessen Erfahrungsberichte den Konföderierten bis heute großes Unrecht tun. So bezichtigte er den polnischen König, als dieser endlich bereit war der Konföderation beizutreten, der Tyrannei und des Verrates, worauf dieser zur russischen Partei wechselte und die Konföderation den Rückhalt der europäischen Mächte verlor. Die von Dumouriez reorganisierte Armee konnte den politischen Bedeutungsverlust um einige Jahre überleben, bis sich ihre Spuren 1772 verloren.