Koningslied

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Koningslied (dt.: Königslied) ist das offizielle Lied zur Thronbesteigung des niederländischen Prinzen Willem-Alexander am 30. April 2013. Es wurde unter Beteiligung von dutzenden bekannten niederländischen Künstlern komponiert.

Reaktionen[Bearbeiten]

Im Vorfeld gab es starke Kritik am Lied, in der Presse und im Internet, weshalb es der Komponist John Ewbank am 20. April zurückzog.[1] Jedoch wurde es zwei Tage später vom Nationaal Comité Inhuldiging, dem Organisationskomitee der Inthronisation, als offizielles Lied bestätigt. Das Koningslied wurde am 19. April 2013 veröffentlicht und erreichte in der Woche vor der Thronübergabe Platz 1 der niederländischen iTunes-Charts und Platz 4 der Nederlandse Top 40 sowie Platz 1 der Dutch Single Top 100[2].

Die Kritik bezog sich unter anderem auf eindeutige sprachliche Fehler und zweifelhafte Ausdrücke, die vermutlich auf englischen Spracheinfluss zurückgehen. Weiter wurde der banale Text oder die komplizierte Melodie kritisiert, wodurch das Lied sich kaum zum Mitsingen eigne.[3] Es sei zu melancholisch, und das lyrische Ich spricht davon, ihn (Willem-Alexander) zu beschützen, obgleich doch umgekehrt der König das Volk schützen solle. Manche wiederum störten sich am Rap-Teil, da dieser Musikstil Assoziationen mit Gewalttätern wecke. Schließlich fühlten sich Kritiker stark an die Melodien anderer Lieder erinnert, wie Fairy tale aus dem Film Shrek. Willem-Alexander selbst lehnte es ab, einen Kommentar zum Lied zu äußern.

Laut Peil.nl fanden nur 46 (gegenüber 43) Prozent der Befragten es eine gute Idee, zur Zeit der Inthronisierung ein gemeinsames Lied zu singen. Auf einer Skala von 1 bis 10 gab man dem Lied die Note 3,8. Die Melodie schnitt mit 5,0 noch am besten ab, darauf folgte der Text des Refrains (3,7). 47 Prozent hätten es lieber gesehen, wenn das Lied abgesetzt worden wäre (39 für das Lied). Nur ein Prozent gab an, das Lied am Abend zur verabredeten Zeit an einem Ort gemeinsam singen zu wollen, immerhin sechs Prozent zuhause oder mit Freunden und Bekannten. Von den verschiedenen Liedern zum Anlass fanden 16 Prozent der Befragten Koningin van alle Mensen (von der Sendung RTL Boulevard) am besten, darauf folgte Je bent een Koning der beiden Studenten Allard und Huib und erst danach mit 12 Prozent das offizielle.[4]

Mitwirkende Künstler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Komponist zieht Königslied zurück
  2. Das Koningslied in den Nederlandse Top 40 / Dutch Single Top 100
  3. Koningslied auf Deutsch ( Das Königslied ) auf YouTube mit Untertitel
  4. Peil.nl, Abruf am 25. Mai 2013.
  5. Oranjejournaal: Koningslied in het Duits, Nationaal Comité Inhuldiging, 29 april 2013