Konkan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konkan ist der Name für eine zwischen der Arabischen See und dem Gebirgszug der Westghats gelegene Küstenregion im Westen Indiens zwischen Alibag im Norden und Mangalore im Süden.

Konkan hat keine genau festgelegten Grenzen, meist werden die südlichen Distrikte von Maharashtra, der indische Bundesstaat Goa und die nördlichen Distrikte von Karnataka hinzugezählt. Ein großer Teil der Bevölkerung spricht Konkani, eine mit dem Marathi verwandte Sprache.

Die mit Abstand größte Stadt in der Region ist Mumbai (früher Bombay).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Konkan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien