Konstantin Wawra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tino Wawra
Tino Wawra als Spieler des FC BW Linz (2012)
Spielerinformationen
Voller Name Konstantin Wawra
Geburtstag 30. Juni 1979
Geburtsort Österreich
Größe 173 cm
Position Mittelfeld-Allrounder
Vereine in der Jugend
1986–1996
1996–2000
ASKÖ Leonding
ASKÖ Donau Linz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2002
2002–2006
2006–2008
2008–
SV Ried
FC Gratkorn
SC Schwanenstadt
FC Blau-Weiß Linz
52 0(5)
125 (29)
57 0(1)
82 (19)
Nationalmannschaft
Österreich U-21 10 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. Februar 2008

Konstantin "Tino" Wawra (* 30. Juni 1979) ist ein österreichischer Fußballspieler des FC Blau-Weiß Linz.

Karriere[Bearbeiten]

Wawra begann seine Karriere in den Jugendmannschaften des ASKÖ Leonding und Donau Linz in Oberösterreich. 1999 wechselte er in die höchste österreichische Spielklasse zur SV Ried, wo er auch in diesem Jahr sein Debüt gab. Ein Jahr vor dem Abstieg der Rieder aus der Bundesliga, wechselte Wawra zum FC Gratkorn in die Steiermark. 2004 konnte er mit den Gratkornern den Aufstieg in die zweithöchste österreichische Spielklasse feiern. 2006 wechselte er innerhalb dieser Liga wieder zurück nach Oberösterreich zum SC Schwanenstadt. Wawra galt immer als riesiges Talent, konnte sich jedoch aufgrund mehrerer Umstände in der 1.Bundesliga trotz 52 Einsätze für die SV Josko Ried nie richtig durchsetzen. Wawra absolvierte in Folge 125 Spiele in der Red Zac Liga (2. Bundesliga) für Gratkorn und Schwanenstadt. Seit Juli 2008 spielt "Tino" bei FC Blau-Weiß Linz in der Regionalliga-Mitte, wo ihm in der Saison 2010/11 als Kapitän wieder der Aufstieg in die Erste Liga und damit wieder in den Profi-Bereich gelang. Zudem ist Wawra seit Dezember 08 in der Sportredaktion der Kronen Zeitung als Journalist tätig.

Weblinks[Bearbeiten]