Konvoikommodore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Signalflagge „X“ als Zeichen eines Konvoikommodores[1]

Ein Konvoikommodore ist der Führer eines Geleitzuges von Handelsschiffen. Er untersteht im Regelfall dem Führer des den Konvoi schützenden Marineverbandes, des Officers in Tactical Command (OTC). Seine Aufgabe besteht darin, Formation und Bewegungen des Konvois zu koordinieren, während der OTC die geleitenden Kriegsschiffe befehligt.[2]

Als Konvoikommodore werden Marineoffiziere oder besonders ausgebildete nautische Offiziere eingesetzt, gegebenenfalls der Kapitän eines der Schiffe im Konvoi.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flaggenführung (engl.)
  2. Definition bei Military Factory