Korandje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korandje / Dandawa

Gesprochen in

Algerien
Sprecher um 8000
Linguistische
Klassifikation
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

ssa

ISO 639-3:

kcy

Korandje (auch Dandawa) ist eine in Algerien gesprochene nördliche Songhai-Sprache.

Es wird von den circa 8000 Einwohnern der zwischen Bechar und Tindouf liegenden Oase Tabelbala benutzt. Am nächsten verwandt ist es mit dem in Niger - ebenfalls von sesshaft lebenden Menschen - gesprochenen Tasawaq.

Korandje ist stark vom Arabischen und Berberischen beeinflusst. Nur circa 40 % des Wortschatzes ist songhai, je circa 30 % sind arabisch und berberisch.

Weblinks[Bearbeiten]