Koritnik (Berg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koritnik (Коритник)
Kukës mit Koritnik (links)

Kukës mit Koritnik (links)

Höhe 2393 m
Lage Albanien, Kosovo
Gebirge Šar Planina
Koordinaten 42° 5′ 0″ N, 20° 34′ 0″ O42.08333320.5666672393Koordinaten: 42° 5′ 0″ N, 20° 34′ 0″ O
Koritnik (Berg) (Albanien)
Koritnik (Berg)
Koritnik (links) vom Pashtrik mit Fierza-Stausee im Vordergrund

Koritnik (links) vom Pashtrik mit Fierza-Stausee im Vordergrundbdep2

Der Koritnik ist ein Berg auf der Grenze von Albanien und Kosovo zwischen Kukës und Prizren. Es handelt sich um einen nordwestlichen Ausläufer des Gebirgssystems der Šar Planina am Südufer des Weißen Drin und zum nördlichen Ende der Korab-Kette. In der Maja e Pikëllimës erreicht der Berg mit 2393 Meter seine höchste Erhebung – es ist der zehnthöchste Berg des Kosovo.

Der Bergstock steht recht isoliert und wird auf allen Seiten von tiefen Flusstälern umgeben. Im Norden jenseits des zum Fierza-Stausee gestauten Weißen Drin liegt der Gebirgsstock Pashtrik. Südwestlich erhebt sich die 2489 Meter hohe Gjallica, der höchste Berg der Region.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Koritnik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien