Kosmos 110

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Missionsdaten
Mission: Kosmos 110
NSSDC ID: 1966-015A
Raumschiff: Woschod 3KD
Masse: 5.700 kg
Besatzung: 2 Hunde
Start: 22. Februar 1966, 20:09 UT
Startplatz: Baikonur LC1
Landung: 16. März 1966, 14:09 UT
Flugdauer: 21d 18h 00m
Umlaufzeit: 95,3 min
Bahnneigung: 51,85°
Apogäum: 882 km
Perigäum: 190 km
Navigation
Vorherige
Mission:
Woschod 2
Nachfolgende
Mission:
Sojus 1
Navigation
Vorherige unbemannte
Mission:
Kosmos 57
Nachfolgende unbemannte
Mission:
Kosmos 133

Kosmos 110 ist die Tarnbezeichnung für einen unbemannten Flug des sowjetischen Raumschiffs Woschod, die im Februar 1966 Tests zur Vorbereitung des Fluges von Woschod 3 in der Erdumlaufbahn durchführte. Es war in der Sowjetunion üblich, nur erfolgreichen Missionen einen offiziellen Namen zu geben. Fehlgeschlagene Flüge wurden meistens gar nicht und Testflüge lediglich unter der allgemeinen Tarnbezeichnung Kosmos bekanntgegeben.

Der Flug[Bearbeiten]

Der Start erfolgte am 22. Februar 1966 um 20:09 Uhr UT vom sowjetischen Weltraumbahnhof Baikonur an Bord einer Woschod-Rakete. Im Raumschiff befanden sich die beiden Hunde Weterok und Ugoljok. Der Flug diente der Vorbereitung des Fluges von Woschod 3, der jedoch abgesetzt wurde. Die Woschod-Rückkehrkapsel landete am 16. März 1966 sicher auf der Erde.

Weblinks und Quellen[Bearbeiten]