Kotohira (Kagawa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kotohira (Kagawa)-chō
琴平町
Kotohira (Kagawa)
Geographische Lage in Japan
Kotohira (Kagawa) (Japan)
Red pog.svg
Region: Shikoku
Präfektur: Kagawa
Koordinaten: 34° 11′ N, 133° 49′ O34.191411111111133.8233Koordinaten: 34° 11′ 29″ N, 133° 49′ 24″ O
Basisdaten
Fläche: 8,46 km²
Einwohner: 9376
(1. September 2014)
Bevölkerungsdichte: 1108 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 37403-2
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kotohira (Kagawa)
Baum: Kirsche
Blume: Echtes Eisenkraut
Rathaus
Adresse: Kotohira (Kagawa) Town Hall
817-10, Enai
Kotohira (Kagawa)-chō, Nakatado-gun
Kagawa 766-8502
Webadresse: http://www.town.kotohira.kagawa.jp
Lage Kotohira (Kagawa)s in der Präfektur Kagawa
Lage Kotohira (Kagawa)s in der Präfektur

Kotohira (jap. 琴平町, -chō) ist eine Stadt im Landkreis Nakatado der Präfektur Kagawa in Japan. Bürgermeister ist Masaomi Yamashita (Stand 2006). Die Stadt wurde nach einem alten Meeresgott, Kotohiragu, benannt.

Geografie[Bearbeiten]

Die mittlere Temperatur beträgt 16,7 °C bei einem mittleren jährlichen Niederschlag von 817,5 mm.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Stadt ist als Standort des größten Shinto-Schrein-Komplexes auf der Insel Shikoku, des Kotohira-gū (auch Kompira-san) bekannt.

Neben dem Kotohira-gū steht in der Stadt Japans ältestes erhaltenes Kabuki-Theater, Kanamaruza.

Jedes Jahr am 10. Oktober gibt es in der Stadt ein großes Fest.

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kotohira (Kagawa) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien