Kragenband-Teppichhai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kragenband-Teppichhai
Systematik
Überordnung: Galeomorphii
Ordnung: Ammenhaiartige (Orectolobiformes)
Unterordnung: Parascyllioidei
Familie: Kragenteppichhaie (Parascylliidae)
Gattung: Parascyllium
Art: Kragenband-Teppichhai
Wissenschaftlicher Name
Parascyllium collare
Ramsay & Ogilby, 1888

Der Kragenband-Teppichhai (Parascyllium collare) ist ein Hai aus der Familie der Kragenteppichhaie. Er ist endemisch vor der australischen Küste.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Art ist sehr langgestreckt und schlank, und erreicht eine Länge von bis zu 87 cm. Ihr Körper ist hellgelb bis rotbraun, auf Höhe der Kiemen trägt sie eine dunkelbraune Färbung, die ihr den Namen gibt. Fünf dunklere Sättel verteilen sich über Rücken und Schwanz, schwarze Punkte über Rücken, Schwanz und Flossen.

Lebensweise[Bearbeiten]

Der Kragenband-Teppichhai lebt auf dem Kontinentalschelf in Tiefen zwischen 20 und 160 m, meist in der Nähe von Felsriffen oder über festem Boden. Er ist wie die meisten Haie ein Raubfisch, über sein Beuteschema ist wenig bekannt. Die Art ist ovovivipar und legt ihre Eier in flachen, langen Hüllen..

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]