Krajišnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Ortschaft in Serbien, für weitere Bedeutungen: Siehe Krajišnik (Begriffsklärung)
Krajišnik
Krajisnik
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Krajišnik (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Provinz: Vojvodina
Okrug: Srednji Banat
(mittleres Banat)
Koordinaten: 45° 27′ N, 20° 44′ O45.45305555555620.72777777777879Koordinaten: 45° 27′ 11″ N, 20° 43′ 40″ O
Höhe: 79 m. i. J.

Krajišnik (deutsch Stefansfeld) ist ein Ort im serbischen Banat. Er liegt 30 km östlich von Zrenjanin und 75 km nördlich von Belgrad.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1796 erfolgte die Besiedlung von Stefansfeld durch deutsche Kolonisten, die größtenteils schon aus dem Nordbanat kamen und nicht als Erstkolonisten gelten.

Literatur[Bearbeiten]

  • Hans Awender: Familienbuch der Gemeinde Stefansfeld 1796-1945, 1998, Salzburg/Sindelfingen