Krautwiller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krautwiller
Wappen von Krautwiller
Krautwiller (Frankreich)
Krautwiller
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Kanton Brumath
Gemeindeverband Région de Brumath.
Koordinaten 48° 44′ N, 7° 41′ O48.7380555555567.6855555555556145Koordinaten: 48° 44′ N, 7° 41′ O
Höhe 143–150 m
Fläche 1,48 km²
Einwohner 188 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 127 Einw./km²
Postleitzahl 67170
INSEE-Code
Website www.krautwiller.fr

Krautwiller (deutsch Krautweiler) ist eine französische Gemeinde mit 188 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Bas-Rhin in der Region Elsass. Am 1. Januar 2015 wechselte Krautwiller vom Arrondissement Strasbourg-Campagne zum Arrondissement Haguenau-Wissembourg.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 742 hieß der Ort „Chrodoltesvillare“.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005
94 101 117 131 136 153 191

Verkehr[Bearbeiten]

Im Osten wird die Gemeinde von der Autoroute A4 tangiert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.legifrance.gouv.fr/eli/decret/2014/12/29/2014-1722/jo/texte

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Krautwiller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien