Krepitation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krepitation (lat. „Crepitatio“, für „rasseln“, „knirschen“) ist eine medizinische Bezeichnung für

  1. das schmerzhafte, hör- und fühlbare Aneinanderreiben von Frakturteilen (als sicherem Frakturzeichen),
  2. das auskultatorische Knistern oder Knisterrasseln im Anfangs- und Endstadium einer Lungenentzündung,
  3. das knirschende (auch als „Schneeballknirschen“ bezeichnete) Geräusch beim Betasten (Palpation) eines Hautemphysems.

Literatur[Bearbeiten]

Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu diese Hinweise zu Gesundheitsthemen beachten!