Krio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krio

Gesprochen in

Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone
Sprecher etwa 500.000 Muttersprachler, etwa 4 Millionen Zweitsprachler
Linguistische
Klassifikation

Kreolsprachen Englisch-Basierte

  • Krio
Offizieller Status
Anerkannte Minderheitensprache in: Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone (nur Nationalsprache)
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

cpe

ISO 639-3:

kri

Das Krio ist eine in Sierra Leone verbreitete, auf dem Englischen basierende Kreolsprache.

Krio ist dort Muttersprache für etwa 10 Prozent der Bevölkerung, 472.600 Manschen im Jahr 1993, und dient als Verkehrssprache in Politik und Handel. Krio ist eine Tonsprache, d. h. die relative Tonhöhe der Silben ist distinktiv, also bedeutungsunterscheidend. Es gibt drei Toneme: steigend, fallend und steigend-fallend. Rund 4.000.000 Menschen, die Mehrheit der restlichen Bevölkerung Sierra Leones, nutzt Krio als Pidgin oder Zweitsprache. Einige Sprecher gibt es auch in Gambia, Guinea und Senegal.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]