Kristallschnecken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristallschnecken
Hawaiia minuscula

Hawaiia minuscula

Systematik
Unterklasse: Orthogastropoda
Überordnung: Heterobranchia
Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata)
Unterordnung: Landlungenschnecken (Stylommatophora)
Überfamilie: Gastrodontoidea
Familie: Kristallschnecken
Wissenschaftlicher Name
Pristilomatidae
Cockerell, 1891

Die Kristallschnecken (Pristilomatidae = Vitreidae) sind eine Familie aus der Unterordnung der Landlungenschnecken (Stylommatophora). Die Familie ist in Europa mit rund 60 Arten vertreten.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Gehäuse sind meist klein (bis ca. 6 mm), mit sehr niedrigen, bis etwa 5 oder 6 eng gewundenen Windungen. Sie sind glasartig-farblos. Die Mündung kann etwas verdickt sein, der Nabel ist völlig geschlossen.

Vorkommen und Lebensweise[Bearbeiten]

Die Familie ist in ganz Nordamerika, Europa und Westasien verbreitet. Die Tiere leben an feuchten Stellen im Laub, in Felsspalten, im Lückensystem des Bodens und in Höhlen.

Systematik[Bearbeiten]

Die Pristilomatidae sind eine Familie in der Überfamilie Gastrodontoidea. Vitreidae Baker, 1930, ist ein jüngeres Synonym zu Pristilomatidae.

  • Familie Pristilomatidae Cockerell, 1891
    • Gattung Coreovitrea Riedel, 1967
    • Gattung Gollumia Riedel, 1988
    • Gattung Gyralina Andreae, 1902
    • Gattung Hawaiia Gude, 1911
    • Gattung Lindbergia Riedel, 1959
    • Gattung Pristiloma Ancey, 1887
    • Gattung Spinophallus Riedel, 1962
    • Gattung Troglovitrea Negrea & Riedel, 1968
    • Gattung Vitrea Fitzinger, 1833 (wird in drei Untergattungen unterteilt: Vitrea (Vitrea) Fitzinger, 1833, Vitrea (Subrimatus) A. J. Wagner, 1907, Vitrea (Crystallus) R. T. Lowe, 1854)
    • Gattung Vermetum Wollaston, 1878

Der Umfang der Familie ist noch sehr unsicher.

Literatur[Bearbeiten]

  • Rosina Fechter, Gerhard Falkner: Weichtiere. 287 S., Mosaik-Verlag, München 1990 (Steinbachs Naturführer 10), ISBN 3-570-03414-3
  • Bernhard Hausdorf: Phylogeny of the Limacoidea sensu lato (Gastropoda: Stylommatophora). Journal of Molluscan Studies, 64: 35-66, London 1998, ISSN 0260-1230
  • Michael P. Kerney, R. A. D. Cameron, Jürgen H. Jungbluth: Die Landschnecken Nord- und Mitteleuropas. 384 S., Paul Parey, Hamburg und Berlin 1983, ISBN 3-490-17918-8
  • Victor Millard: Classification of the Mollusca. A Classification of World Wide Mollusca. Rhine Road, Südafrika 1997, ISBN 0-620-21261-6

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kristallschnecken (Pristilomatidae) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien