Kristen Wiig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristen Wiig (2008)

Kristen Carroll Wiig (* 22. August 1973 in Canandaigua, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Komödiantin. Sie gehörte von 2005 bis 2012 zum Ensemble der Comedy-Show Saturday Night Live.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Kristen Wiig wurde im Spätsommer 1973 in Canandaigua im US-Bundesstaat New York geboren. Nach einem Studium an der University of Arizona[1] zog sie nach Los Angeles und war – wie vor ihr unter anderem Will Ferrell und Conan O’Brien – in der Comedy-Truppe The Groundlings aktiv.[2] Von 2005 bis 2012 spielte sie in der NBC-Comedy-Show Saturday Night Live mit und wurde dafür 2009 und 2010 für den Emmy in der Kategorie Beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie nominiert. 2007 war sie in der Rolle der Chefin von Katherine Heigl in Beim ersten Mal zu sehen. Es folgten weitere Rollen in Kinofilmen wie Die Solomon Brüder, Walk Hard: Die Dewey Cox Story und Adventureland. 2011 kam der Film Brautalarm in die Kinos, den Wiig zusammen mit Annie Mumolo geschrieben hatte und in dem sie die Hauptrolle der Annie verkörperte. Mit einem Einspielergebnis von fast 170 Millionen US-Dollar allein in den USA erwies sich dieser Film als erfolgreich.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kristen Wiig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie. New York Times. Abgerufen am 12. April 2011.
  2. Biografie. NBC.com. Abgerufen am 12. April 2011.
  3. Bridesmaids bei Box Office Mojo, aufgerufen am 16. September 2011