Kristian Kuusela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Kristian Kuusela Eishockeyspieler
Kristian Kuusela
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Februar 1983
Geburtsort Seinäjoki, Finnland
Größe 174 cm
Gewicht 80 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
bis 2002 Tappara Tampere
2002–2007 Ässät Pori
2007 MODO Hockey
2007–2011 Kärpät Oulu
2011–2013 Espoo Blues
seit 2013 Tappara

Kristian Kuusela (* 19. Februar 1983 in Seinäjoki) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2013 bei Tappara Tampere in der SM-liiga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Kristian Kuusela, der in der Jugend für Tappara Tampere aktiv war, gab in der Saison 2001/02 sein Debüt im professionellen Eishockey, als er vier Mal für FPS Forssa in der Mestis, der zweithöchsten Spielklasse Finnlands, auf dem Eis stand. Anschließend wurde der Angreifer vom Erstligisten Ässät Pori verpflichtet, für den er von 2002 bis 2007 in der SM-liiga spielte. Gegen Ende der Saison 2006/07 wechselte Kuusela zum Modo Hockey Klub aus der schwedischen Elitserien, mit dem er anschließend Meister wurde. Vor der Saison 2007/08 wurde Kuusela vom finnischen Spitzenklub Kärpät Oulu verpflichtet, mit dem er am Saisonende Meister wurde. Auch in der Saison 2008/09 erreichte Kuusela mit Oulu die Finalspiele, unterlag dort mit seinem Team jedoch JYP Jyväskylä.

Zur Saison 2011/12 wechselte Kuusela innerhalb der SM-liiga zu den Espoo Blues, für die er bis 2013 über 130 Spiele in der SM-liiga absolvierte. Anschließend kehrte er zu seinem Heimatverein Tappara zurück.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]