Kristine Quance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kristine Quance (* 1. April 1975 in Northridge) ist eine ehemalige US-amerikanische Schwimmerin.

Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta wurde sie mit der 4 x 100 m Lagen Staffel der USA Olympiasiegerin, obwohl sie nur in den Vorläufen eingesetzt wurde. Im Finale schwamm Amanda Beard für sie. Bei den pazifischen Meisterschaften 1997 gewann sie den Titel über 200 m Lagen und 400 Lagen sowie Silber über 200 m Schmetterling. Im gleichen Jahr wurde sie zu Amerikas Schwimmerin des Jahres gewählt.

Nach ihrer Karriere wurde sie Schwimmtrainerin.