Kristof Vandewalle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kristof Vandewalle bei der belgischen Zeitfahrmeisterschaft 2008 in Mouscron

Kristof Vandewalle (* 5. April 1985 in Kortrijk) ist ein belgischer Radrennfahrer.

Kristof Vandewalle gewann 2001 das Juniorenrennen Gouden Fiets Eddy Merckx. 2003 gewann er zwei Etappen bei der Route de l'Avenir und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. In der Saison 2006 wurde er Erster der Gesamtwertung der Tweedaagse van de Gaverstreek. Bei der Tour de l’Avenir 2007 konnte Vandewalle die dritte Etappe für sich entscheiden.

Erfolge[Bearbeiten]

2007
2010
2012
  • Mannschaftszeitfahren Tour de l'Ain
  • BelgienBelgien Belgischer Meister - Einzelzeitfahren
  • Weltmeister Weltmeister - Mannschaftszeitfahren
2013

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]