Kroatische Volleyballnationalmannschaft der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kroatien
Flag of Croatia.svg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltrangliste Platz 51
Homepage Hrvatski Odbojkaski Savez
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 2002
Bestes Ergebnis 19. Platz 2002
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 2005, 2007
Bestes Ergebnis 8. Platz 2005
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Weltliga
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europaliga
Endrundenteilnahmen 2004, 2006
Bestes Ergebnis 2. Platz 2006
(Stand: 15. Juli 2008)

Die kroatische Volleyballnationalmannschaft der Männer ist eine Auswahl der besten kroatischen Spieler, die den Verband Hrvatski Odbojkaski Savez bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert. Die Mannschaft entsteht 1991 nach dem Zerfall Jugoslawiens.

Geschichte[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

Bei seiner ersten Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegte Kroatien 2002 den 19. Platz.

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Kroatien konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Europameisterschaft[Bearbeiten]

Bei der Europameisterschaft 2005 erreichten die Kroaten den achten Rang. Die EM 2007 beendeten sie auf dem 14. Platz.

World Cup[Bearbeiten]

Kroatien hat noch nie im World Cup gespielt.

Weltliga[Bearbeiten]

Auch die Weltliga fand bisher ohne kroatische Beteiligung statt.

Europaliga[Bearbeiten]

Bei der Premiere der Europaliga belegte Kroatien 2004 den siebten Platz. Beim Final Four 2006 unterlagen sie erst im Endspiel gegen die Niederlande.

Weblinks[Bearbeiten]