Kruibeke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kruibeke
Coat of arms of Kruibeke.jpg Flag of None.svg
Kruibeke (Ostflandern)
Kruibeke
Kruibeke
Staat Belgien
Region Flandern
Provinz Ostflandern
Bezirk Sint-Niklaas
Koordinaten 51° 10′ N, 4° 19′ O51.1686111111114.3091666666667Koordinaten: 51° 10′ N, 4° 19′ O
Fläche 33,42 km²
Einwohner (Stand) 16.028 Einw. (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 480 Einw./km²
Postleitzahl 9150
Vorwahl 03
Bürgermeister Antoine Denert (D.E.N.E.R.T.)
Adresse der
Kommunalverwaltung
O.L.Vrouwplein 18
9150 Kruibeke
Webseite www.kruibeke.be

lflblelslh

Kruibeke ist eine Gemeinde im Nordosten der belgischen Provinz Ostflandern mit 16.028 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2012[1]). Die Gemeindefläche beträgt 33,64 km².

Kruibeke liegt zwischen der Schelde und der Autobahn E17. Es grenzt an die Gemeinden Beveren im Norden, Zwijndrecht im Nordosten, und jenseits der Schelde an Hemiksem und Antwerpen im Osten, an die Gemeinden Schelle und Bornem im Süden und an Temse im Südwesten.

1977 wurde die Gemeinde aus den zuvor selbständigen Teilen Kruibeke (6.862 Einw., 1.454 ha), Bazel (4.967 Einw., 1.700 ha) und Rupelmonde (2.906 Einw., 188 ha) gebildet. Der Gemeindeteil Rupelmonde liegt direkt am Ufer der Schelde. Verwaltungstechnisch gehört Kruibeke zum Arrondissement Sint-Niklaas.

Ein beträchtlicher Teil der Gemeinde besteht aus Poldern, die mittels eines Systems von Deichen vor dem Einfluss der Schelde geschützt werden. Die Siedlungskerne liegen auf einem etwas höheren Lehmrücken.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kruibeke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Gemeinden am 1. Januar 2012 (XLS; 214 KB)
Ortsteil Bazel, Schloss Wissekerke
Ortsteil Bazel, Schloss Wissekerke