Kuijken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kuijken ist der Name einer belgischen Musikerfamilie, die in zwei Generationen hauptsächlich im Bereich der historischen Aufführungspraxis tätig ist.

  • Wieland Kuijken (* 1938), Gambist und Cellist
  • Sigiswald Kuijken (* 1944), Violinist und Gambist, ∞ mit Marleen Kuijken-Thiers (* 1945) Violinistin und Bratschistin, Gründer und Leiter des Kuijken Quartett und des Ensembles La Petite Bande.
  • Barthold Kuijken (* 1949), Flötist
    • Sara Kuijken, Violine, Bratsche, Dozentin für Barockvioline am Brüsseler Konservatorium.
    • Piet Kuijken, (* 1972 Brügge), Dozent für Klavier und Hammerklavier am Brüsseler Konservatorium.
    • Marie Kuijken, belgische Sopranistin und Pianistin
    • Veronica Kuijken, belgische Violinistin und Pianistin
    • Filip Kuijken, belgischer Geigenbauer in Japan
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.