Kujō Yoritsugu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kujō Yoritsugu (jap. 九条 頼嗣; * 17. Dezember 1239; † 14. Oktober 1256) regierte von 1244 bis 1252 als 5. Shōgun des Kamakura-Shōgunates in Japan. Sein Vater war der 4. Shōgun Kujō Yoritsune. Seine Mutter war die Tochter von Fujiwara no Chikayoshi.[1]

Er wurde von Hōjō Tokiyori im Alter von sechs Jahren als Shogun installiert, da sein Vater als Marionettenregent für den Clan der Hōjō zu stark wurde.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 九条頼嗣. In: デジタル大辞 bei kotobank.jp. Abgerufen am 22. Dezember 2011 (japanisch).