Kunlun Energy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunlun Energy Company Limited
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1993
Sitz Hamilton, Bermuda
(Hauptverwaltung in Hongkong, Volksrepublik China)
Leitung Zhang Bowen (CEO)
Mitarbeiter 392 (Juni 2007)
Umsatz 440 Mio. US-Dollar (2006)
Branche Öl und Gas
Website www.cnpc.com.hk/

Kunlun Energy Company Limited (früher CNPC (Hong Kong) Limited (chinesisch 中國(香港)石油)) ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Bermuda. Die Hauptverwaltung befindet sich in Hongkong. Das Unternehmen ist im Hang Seng Energy Index, ein Unterindex des Hang Seng China Index, an der Hong Kong Stock Exchange gelistet.

Kunlun Energy wurde 1993 unter dem Namen CNPC (Hong Kong) Limited als Tochtergesellschaft von der China National Petroleum Corporation (CNPC) gegründet, um Kapitalmärkte zu erschließen und die Verfügung über Devisen zu erhöhen. Das Unternehmen erschließt und fördert Erdöl- und Erdgasvorkommen in der Volksrepublik China, Kasachstan, Oman, Peru, Thailand, Aserbaidschan, Indonesien und Myanmar.

Die rund 400 Mitarbeiter erzielten 2006 einen Umsatz von 440 Millionen US-Dollar und einen Gewinn von 470 Millionen US-Dollar. Geschäftsführer von Kunlun Energy ist Zhang Bowen[1].

Im März 2010 erfolgte die Umbenennung des Unternehmens in Kunlun Energy Company Limited[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Board of Directors
  2. http://www.cnpc.com.hk/report/press(e)20100322.pdf

Weblinks[Bearbeiten]