Kunstzeitung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KUNSTZEITUNG
Logo der KUNSTZEITUNG, Verlag Lindinger + Schmid, Berlin
Beschreibung Monatszeitschrift
Fachgebiet Kunst
Sprache Deutsch
Verlag Lindinger + Schmid (Deutschland)
Verkaufte Auflage 200.000 Exemplare
Chefredakteur Karlheinz Schmid
Herausgeber Verlag Lindinger + Schmid
Weblink Lindinger + Schmid

Die Kunstzeitung (eigene Schreibweise: KUNSTZEITUNG) ist eine seit 1996 monatlich erscheinende Kunstzeitschrift. Sie wird vom Verlag Lindinger + Schmid in Berlin in einer Auflage von 200.000 Exemplaren vertrieben.

Das Blatt berichtet kritisch über Ausstellungen und Veranstaltungen und stellt Künstler und Kunstvermittler vor. Monatlich werden die bis zu 44 Seiten Umfang bietenden Zeitungen im Berliner Format überall dort verteilt, wo Menschen an Kunst interessiert sind. Rund 1800 Museen, Kunsthallen, Kunstvereine, Galerien, Hochschulen, Hotels, Buchhandlungen, Bibliotheken, Unternehmen und Institutionen vor allem in Deutschland, Österreich und der Schweiz helfen, die Kunstzeitung zu verbreiten. Finanziert wird die Publikation über Anzeigen.

Gabriele Lindinger und Karlheinz Schmid wurden mit dem Award Kunstmediator 2006 ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]