Kurt Maier (Major)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurt Maier (* 21. Januar 1911 in Mannheim; † 11. Februar 1952 in Heilbronn) war ein im Zweiten Weltkrieg vielfach ausgezeichneter Major der Luftwaffe. Er gehört zu den lediglich 863 Trägern des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub. Maier kam 1952 bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

Literatur[Bearbeiten]

  • Walther-Peer Fellgiebel: Die Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 1939–1945. Friedburg 2000, ISBN 3-7909-0284-5.
  • Veit Scherzer, (2007). Ritterkreuzträger 1939–1945 Die Inhaber des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 1939 von Heer, Luftwaffe, Kriegsmarine, Waffen-SS, Volkssturm sowie mit Deutschland verbündeter Streitkräfte nach den Unterlagen des Bundesarchives. Jena 2007, ISBN 978-3-938845-17-2.