Kurzbahneuropameisterschaften 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzbahneuropameisterschaften 2007
Veranstaltungsort UngarnUngarn Debrecen
Teilnehmende Nationen 39
Teilnehmende Athleten 470
Entscheidungen 38
Eröffnung 13. Dezember 2007
Abschluss 16. Dezember 2007
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 5 7 7 19
2 RusslandRussland Russland 5 4 3 12
3 FrankreichFrankreich Frankreich 5 3 5 13
4 UngarnUngarn Ungarn 4 2 3 9
5 SchwedenSchweden Schweden 4 2 2 8
6 PolenPolen Polen 3 3 2 8
7 NiederlandeNiederlande Niederlande 3 2 3 8
8 ItalienItalien Italien 2 3 4 9
9 SlowenienSlowenien Slowenien 2 0 1 3
UkraineUkraine Ukraine 2 0 1 3
11 SerbienSerbien Serbien 2 0 0 2
12 OsterreichÖsterreich Österreich 1 3 1 5
13 KroatienKroatien Kroatien 1 3 0 4
14 DanemarkDänemark Dänemark 1 0 0 1
FinnlandFinnland Finnland 1 0 0 1
16 SpanienSpanien Spanien 0 2 2 4
17 NorwegenNorwegen Norwegen 0 1 0 1
18 BulgarienBulgarien Bulgarien 0 0 2 2
GriechenlandGriechenland Griechenland 0 0 2 2

Die Kurzbahneuropameisterschaften 2007 im Schwimmen fanden vom 13.−16. Dezember 2007 in Debrecen (Ungarn) statt und wurden vom europäischen Schwimmverband LEN organisiert. Für die Europameisterschaften wurde eigens eine neue Schwimmhalle gebaut, die im Oktober 2006 eröffnet wurde.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Nur 39 der 51 LEN-Mitglieder entsandten Athleten zu den Kurzbahneuropameisterschaften 2007.

Schwimmen Männer[Bearbeiten]

Freistil[Bearbeiten]

50 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SchwedenSchweden Schweden Stefan Nystrand 21,11
2 KroatienKroatien Kroatien Duje Draganja 21,23
3 FrankreichFrankreich Frankreich Alain Bernard 21,57
4 SchwedenSchweden Schweden Petter Stymne 21,60
5 DeutschlandDeutschland Deutschland Steffen Deibler 21,83
6 RusslandRussland Russland Sergei Fessikow 21,96
7 FrankreichFrankreich Frankreich David Maitre 21,97
8 FinnlandFinnland Finnland Matti Rajakylae 22,03

100 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 FrankreichFrankreich Frankreich Alain Bernard 46,39
2 SchwedenSchweden Schweden Stefan Nystrand 46,73
3 ItalienItalien Italien Filippo Magnini 46,90
4 UkraineUkraine Ukraine Yuriy Yegoshin 47,65
5 SchwedenSchweden Schweden Petter Stymne 47,73
6 DanemarkDänemark Dänemark Jakob Andkjär 47,82
7 DeutschlandDeutschland Deutschland Steffen Deibler 47,90
8 FrankreichFrankreich Frankreich Amaury Leväux 47,97

200 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 ItalienItalien Italien Filippo Magnini 1:43,50
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Paul Biedermann 1:43,60
3 PolenPolen Polen Paweł Korzeniowski 1:44,05
4 ItalienItalien Italien Massimiliano Rosolino 1:45,29
5 DeutschlandDeutschland Deutschland Stefan Herbst 1:46,07
6 UngarnUngarn Ungarn Gergő Kis 1:46,22
7 IsraelIsrael Israel Shai Livnat 1:46,53
8 PolenPolen Polen Lukasz Gasior 1:46,81

400 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 PolenPolen Polen Paweł Korzeniowski 3:38,72
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Paul Biedermann 3:38,76
3 UngarnUngarn Ungarn Gergő Kis 3:39,52
4 ItalienItalien Italien Federico Colbertaldo 3:40,83
5 PolenPolen Polen Przemyslaw Stanczyk 3:41,63
6 ItalienItalien Italien Massimiliano Rosolino 3:42,34
7 RusslandRussland Russland Vitaly Romanovich 3:43,96
8 OsterreichÖsterreich Österreich Dominik Koll 3:44,49

1500 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 PolenPolen Polen Mateusz Sawrymowicz 14:24,54
2 UngarnUngarn Ungarn Gergő Kis 14:29,58
3 ItalienItalien Italien Federico Colbertaldo 14:31,31
4 PolenPolen Polen Przemyslaw Stanczyk 14:40,04
5 BelgienBelgien Belgien Tom Vangeneugden 14:45,73
6 DanemarkDänemark Dänemark Mads Gläsner 14:53,86
7 FrankreichFrankreich Frankreich Anthony Pannier 14:55,84
8 OsterreichÖsterreich Österreich David Brandl 14:56,05

Schmetterling[Bearbeiten]

50 m Schmetterling[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SerbienSerbien Serbien Milorad Čavić 22,89
2 RusslandRussland Russland Jewgeni Korotyschkin 22,90
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Johannes Dietrich 22,94
4 KroatienKroatien Kroatien Duje Draganja 23,24
5 SpanienSpanien Spanien Rafael Muñoz Pérez 23,30
6 DanemarkDänemark Dänemark Jakob Andkjaer 23,35
7 FinnlandFinnland Finnland Matti Rajakylae 23,45
8 KroatienKroatien Kroatien Mario Todorovic 23,49

100 m Schmetterling[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SerbienSerbien Serbien Milorad Čavić 50,53
2 RusslandRussland Russland Jewgeni Korotyschkin 50,59
3 SlowenienSlowenien Slowenien Peter Mankoč 50,62
4 SpanienSpanien Spanien Rafael Muñoz Pérez 51,28
5 KroatienKroatien Kroatien Duje Draganja 51,53
6 SerbienSerbien Serbien Ivan Lendjar 51,70
7 UkraineUkraine Ukraine Andriy Serdinov 51,95
8 KroatienKroatien Kroatien Mario Todorovic 52,06

200 m Schmetterling[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 UngarnUngarn Ungarn László Cseh 1:51,55
2 PolenPolen Polen Paweł Korzeniowski 1:51,61
3 GriechenlandGriechenland Griechenland Ioannis Drymonakos 1:54,28
4 FrankreichFrankreich Frankreich Christophe Lebon 1:55,08
5 OsterreichÖsterreich Österreich Dinko Jukić 1:55,47
6 RusslandRussland Russland Maxim Ganikhin 1:55,83
7 BelgienBelgien Belgien Mathieu Fonteyn 1:56,13
8 PortugalPortugal Portugal Diogo Filipe Carvalho 1:56,54

Rücken[Bearbeiten]

50 m Rücken[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Thomas Rupprath 23,43
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Helge Meeuw 23,59
3 SpanienSpanien Spanien Aschwin Wildeboer Faber 23,75
4 RusslandRussland Russland Stanislaw Donez 23,86
5 SlowakeiSlowakei Slowakei Ľuboš Križko 23,98
6 IslandIsland Island Örn Arnarson 24,05
7 IsraelIsrael Israel Guy Barnä 24,21
8 SchweizSchweiz Schweiz Flori Lang 24,41

100 m Rücken[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 RusslandRussland Russland Stanislaw Donez 50,61 (CR)
2 OsterreichÖsterreich Österreich Markus Rogan 51,12
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Helge Meeuw 51,56
4 SpanienSpanien Spanien Aschwin Wildeboer Faber 51,74
5 IslandIsland Island Örn Arnarson 51,96
6 IsraelIsrael Israel Guy Barnea 52,09
7 FrankreichFrankreich Frankreich Benjamin Stasiulis 52,62
8 FrankreichFrankreich Frankreich Pierre Roger 52,75

200 m Rücken[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 OsterreichÖsterreich Österreich Markus Rogan 1:49,86 (ER)
2 RusslandRussland Russland Stanislaw Donez 1:51,94
3 SpanienSpanien Spanien Aschwin Wildeboer Faber 1:52,12
4 FrankreichFrankreich Frankreich Pierre Roger 1:52,72
5 FrankreichFrankreich Frankreich Benjamin Stasiulis 1:53,08
6 OsterreichÖsterreich Österreich Sebastian Stoss 1:53,99
7 DeutschlandDeutschland Deutschland Helge Meeuw 1:55,05
8 DeutschlandDeutschland Deutschland Stefan Herbst 1:55,81

Brust[Bearbeiten]

50 m Brust[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 UkraineUkraine Ukraine Oleh Lissohor 26,75
2 NorwegenNorwegen Norwegen Aleksander Hetland 26,95
3 ItalienItalien Italien Alessandro Terrin 27,09
4 SlowenienSlowenien Slowenien Matjaz Markic 27,12
5 NorwegenNorwegen Norwegen Alexander Dale Oen 27,16
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Christopher Cook 27,28
IsraelIsrael Israel Michael Malul 27,28
8 FinnlandFinnland Finnland Eetu Karvonen 27,43

100 m Brust[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 RusslandRussland Russland Grigori Falko 58,57
UkraineUkraine Ukraine Ihor Boryssyk 58,57
3 BulgarienBulgarien Bulgarien Mihail Alexandrov 58,75
4 UkraineUkraine Ukraine Oleh Lissohor 58,79
5 NorwegenNorwegen Norwegen Alexander Dale Oen 58,81
6 NiederlandeNiederlande Niederlande Robin Van Aggele 58,88
DSQ RusslandRussland Russland Dmitri Komornikow
DSQ ItalienItalien Italien Alessandro Terrin

200 m Brust[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 UngarnUngarn Ungarn Dániel Gyurta 2:05,49 (ER)
2 ItalienItalien Italien Paolo Bossini 2:05,82
3 BulgarienBulgarien Bulgarien Mihail Alexandrov 2:06,91
4 DanemarkDänemark Dänemark Chris Christensen 2:07,45
5 IrlandIrland Irland Andrew Bree 2:08,23
6 TschechienTschechien Tschechien Jiri Jedlicka 2:08,47
DSQ RusslandRussland Russland Grigori Falko
DSQ NorwegenNorwegen Norwegen Alexander Dale Oen

Lagen[Bearbeiten]

100 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SlowenienSlowenien Slowenien Peter Mankoč 52,88
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Thomas Rupprath 53,46
3 RusslandRussland Russland Sergei Fessikow 54,12
4 FrankreichFrankreich Frankreich Antonie Galavtine 54,18
5 KroatienKroatien Kroatien Sasa Impric 54,61
6 LitauenLitauen Litauen Vytautas Janusaitis 54,70
7 EstlandEstland Estland Martin Liivamagi 54,96
8 SchwedenSchweden Schweden Per Nylin 55,04

200 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 UngarnUngarn Ungarn László Cseh 1:52,99 (WR)
2 KroatienKroatien Kroatien Sasa Impric 1:57,48
3 RusslandRussland Russland Alexander Tichonow 1:57,59
4 PortugalPortugal Portugal Diogo Filipe Carvalho 1:57,99
5 EstlandEstland Estland Martin Liivamagi 1:58,11
6 ItalienItalien Italien Alessio Boggiatto 1:58,24
7 RusslandRussland Russland Alexey Zatsepin 1:58,37
8 SchwedenSchweden Schweden Erik Samuelsson 2:00,35

400 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 UngarnUngarn Ungarn László Cseh 3:59,33 (WR)
2 ItalienItalien Italien Luca Marin 4:04,10
3 GriechenlandGriechenland Griechenland Ioannis Drymonakos 4:05,08
4 UngarnUngarn Ungarn Gergő Kis 4:05,12
5 PolenPolen Polen Mateusz Matczak 4:09,07
6 RusslandRussland Russland Alexander Tichonow 4:09,54
7 ItalienItalien Italien Alessio Boggiatto 4:09,83
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Lewis Smith 4:10,70

Staffel[Bearbeiten]

Staffel 4 x 50 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athleten Zeit
1 SchwedenSchweden Schweden 1:24,19 (WR)
2 FrankreichFrankreich Frankreich 1:24,98
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 1:26,46
4 RusslandRussland Russland 1:26,80
5 KroatienKroatien Kroatien 1:27,19
6 FinnlandFinnland Finnland 1:27,75
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:28,11
DSQ NiederlandeNiederlande Niederlande

Staffel 4 x 50 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athleten Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 1:34,39
2 RusslandRussland Russland 1:34,99
3 NiederlandeNiederlande Niederlande 1:35,35
4 SpanienSpanien Spanien 1:35,60
5 UkraineUkraine Ukraine 1:35,66
6 SchwedenSchweden Schweden 1:36,72
7 FinnlandFinnland Finnland 1:36,98
8 IsraelIsrael Israel 1:37,18

Schwimmen Frauen[Bearbeiten]

Freistil[Bearbeiten]

50 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 NiederlandeNiederlande Niederlande Marleen Veldhuis 23,77
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Britta Steffen 23,80
3 NiederlandeNiederlande Niederlande Hinkelien Schreuder 24,29
4 FrankreichFrankreich Frankreich Malia Metella 24,44
5 SchwedenSchweden Schweden Anna-Karin Kammerling 24,46
6 PolenPolen Polen Agata Korc 24,52
7 DeutschlandDeutschland Deutschland Dorothea Brandt 24,56
8 FrankreichFrankreich Frankreich Celine Couderc 24,74

100 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Britta Steffen 52,20
2 NiederlandeNiederlande Niederlande Marleen Veldhuis 52,30
3 SchwedenSchweden Schweden Josefin Lillhage 52,84
4 FrankreichFrankreich Frankreich Alena Popchanka 53,60
5 FrankreichFrankreich Frankreich Malia Metella 53,62
6 NiederlandeNiederlande Niederlande Femke Heemskerk 53,67
7 FinnlandFinnland Finnland Hanna-Maria Seppälä 54,06
8 DeutschlandDeutschland Deutschland Petra Dallmann 54,10

200 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SchwedenSchweden Schweden Josefin Lillhage 1:53,55
2 FrankreichFrankreich Frankreich Laure Manaudou 1:54,15
3 FrankreichFrankreich Frankreich Coralie Balmy 1:54,43
4 UngarnUngarn Ungarn Evelyn Verraszto 1:55,23
5 ItalienItalien Italien Federica Pellegrini 1:56,61
6 RusslandRussland Russland Kira Volodina 1:56,72
7 DeutschlandDeutschland Deutschland Meike Freitag 1:56,80
8 SchwedenSchweden Schweden Gabriella Fagundez 1:56,89

400 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 FrankreichFrankreich Frankreich Laure Manaudou 3:57,43
2 ItalienItalien Italien Federica Pellegrini 4:00,78
3 UngarnUngarn Ungarn Agnes Mutina 4:02,35
4 SpanienSpanien Spanien Erika Villaécija 4;02,74
5 SchweizSchweiz Schweiz Flavia Rigamonti 4:03,77
6 FrankreichFrankreich Frankreich Coralie Balmy 4:04,06
7 SchwedenSchweden Schweden Gabriella Fagundez 4:05,12
8 OsterreichÖsterreich Österreich Jördis Steinegger 4:05,78

800 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 DanemarkDänemark Dänemark Lotte Friis 8:12,27
2 SpanienSpanien Spanien Erika Villaécija 8:12,40
3 ItalienItalien Italien Alessia Filippi 8:12,84
4 SchweizSchweiz Schweiz Flavia Rigamonti 8:12,91
5 UngarnUngarn Ungarn Beatrix Boulsevicz 2:07,58
6 FrankreichFrankreich Frankreich Coralie Balmy 8:17,65
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Cassandra Patten 8:20,25
8 FrankreichFrankreich Frankreich Sophie Huber 8:23,43

Schmetterling[Bearbeiten]

50 m Schmetterling[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SchwedenSchweden Schweden Anna-Karin Kammerling 25,70
2 NiederlandeNiederlande Niederlande Inge Dekker 25,74
3 NiederlandeNiederlande Niederlande Hinkelien Schreuder 25,90
4 OsterreichÖsterreich Österreich Fabienne Nadarajah 26,13
5 DanemarkDänemark Dänemark Jeanette Ottesen 26,17
6 PolenPolen Polen Agata Korc 26,68
7 IsraelIsrael Israel Amit Ivri 26,75
8 BelgienBelgien Belgien Kimberley Buys 27,02

100 m Schmetterling[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 NiederlandeNiederlande Niederlande Inge Dekker 56,82 (CR)
2 FrankreichFrankreich Frankreich Alena Popchanka 57,55
3 PolenPolen Polen Otylia Jędrzejczak 58,40
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Annika Mehlhorn 58,54
5 NiederlandeNiederlande Niederlande Chantal Groot 58,55
6 UngarnUngarn Ungarn Emese Kovacs 58,82
7 BelgienBelgien Belgien Kimberly Buys 58,92
DSQ DanemarkDänemark Dänemark Jeanette Ottesen

200 m Schmetterling[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 PolenPolen Polen Otylia Jędrzejczak 2:03,53
2 UngarnUngarn Ungarn Emese Kovacs 2:05,41
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Annika Mehlhorn 2:06,53
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Terri Dunning 2:06,54
5 UngarnUngarn Ungarn Beatrix Boulsevicz 2:07,58
6 FrankreichFrankreich Frankreich Aurore Mongel 2:07,94
7 SpanienSpanien Spanien Mireia Belmonte García 2:08,36
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Cassandra Patten 2:08,56

Rücken[Bearbeiten]

50 m Rücken[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 KroatienKroatien Kroatien Sanja Jovanović 26,50
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Janine Pietsch 27,11
3 OsterreichÖsterreich Österreich Fabienne Nadarajah 27,50
4 IsraelIsrael Israel Anna Gostomelsky 27,54
5 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland Aleksandra Herasimenia 27,56
6 RusslandRussland Russland Anastassija Sujewa 27,75
7 SpanienSpanien Spanien Nina Schiwanewskaja 27,89
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Katy Sexton 28,11

100 m Rücken[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 FrankreichFrankreich Frankreich Laure Manaudou 57,34
2 KroatienKroatien Kroatien Sanja Jovanović 57,94
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Janine Pietsch 58,15
4 IsraelIsrael Israel Anna Gostomelsky 58,72
5 SlowenienSlowenien Slowenien Anja Carman 58,98
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Katy Sexton 58,99
7 UngarnUngarn Ungarn Nikolett Szepesi 59,51
8 UkraineUkraine Ukraine Iryna Amshennikova 59,68

200 m Rücken[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 SlowenienSlowenien Slowenien Anja Carman 2:05,20
2 FrankreichFrankreich Frankreich Esther Baron 2:05,57
3 UkraineUkraine Ukraine Iryna Amshennikova 2:05,98
4 FrankreichFrankreich Frankreich Alexianne Castel 2:07,02
5 SpanienSpanien Spanien Escarlata Bernard Gonzalez 2:07,90
6 UngarnUngarn Ungarn Nikolett Szepesi 2:08,43
7 SpanienSpanien Spanien Duane Da Rocha Marce 2:09,44
8 DeutschlandDeutschland Deutschland Jenny Mensing 2:10,99

Brust[Bearbeiten]

50 m Brust[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 RusslandRussland Russland Julija Jefimowa 30,33
DeutschlandDeutschland Deutschland Janne Schäfer 30,33
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Sarah Poewe 30,80
4 OsterreichÖsterreich Österreich Mirna Jukić 30,90
5 FinnlandFinnland Finnland Katja Lehtonen 31,21
6 RusslandRussland Russland Jelena Bogomasowa 31,27
7 GriechenlandGriechenland Griechenland Angeliki Exarchou 31,40
DSQ SchwedenSchweden Schweden Hanna Westrin

100 m Brust[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 RusslandRussland Russland Julija Jefimowa 1:04,95
2 OsterreichÖsterreich Österreich Mirna Jukić 1:06,57
3 RusslandRussland Russland Elena Bogomazova 1:06,72
4 SchwedenSchweden Schweden Hannah Westrin 1:07,46
5 UngarnUngarn Ungarn Ágnes Kovács 1:07,56
6 DeutschlandDeutschland Deutschland Sarah Poewe 1:07,72
7 SchweizSchweiz Schweiz Patricia Humplik 1:07,78
8 FrankreichFrankreich Frankreich Anee Sophie Le Paranthoen 1:08,16

200 m Brust[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 RusslandRussland Russland Julija Jefimowa 2:19,08 (ER)
2 OsterreichÖsterreich Österreich Mirna Jukić 2:20,92
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Anne Poleska 2:22,66
4 PolenPolen Polen Beata Kaminska 2:25,00
5 RusslandRussland Russland Svetlana Karpeeva 2:25,07
6 NorwegenNorwegen Norwegen Anne Mari Gulbrandsen 2:25,70
7 DanemarkDänemark Dänemark Julie Hjorth-Hansen 2:25,92
8 DeutschlandDeutschland Deutschland Simone Weiler 2:26,64

Lagen[Bearbeiten]

100 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 FinnlandFinnland Finnland Hanna-Maria Seppälä 1:00,23
2 PolenPolen Polen Aleksandra Urbanczyk 1:00,53
3 FrankreichFrankreich Frankreich Sophie De Ronchi 1:00,56
4 NiederlandeNiederlande Niederlande Hinkelien Schreuder 1:00,75
5 FrankreichFrankreich Frankreich Camille Muffat 1:00,86
6 UngarnUngarn Ungarn Evelyn Verraszto 1:01,08
7 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland Svitlana Khakhlova 1:01,54
8 RusslandRussland Russland Daria Belyakina 1:01,86

200 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 13. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 FrankreichFrankreich Frankreich Camille Muffat 2:09,05
2 PolenPolen Polen Katarzyna Baranowska 2:09,25
3 UngarnUngarn Ungarn Evelyn Verraszto 2:09,83
4 UngarnUngarn Ungarn Katinka Hosszú 2:09,99
5 FrankreichFrankreich Frankreich Sophie De Ronchie 2:10,44
6 PolenPolen Polen Aleksandra Urbanczyk 2:10,68
7 DanemarkDänemark Dänemark Julie Hjorth-Hansen 2:10,78
8 DeutschlandDeutschland Deutschland Nicole Hetzer 2:11,74

400 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 16. Dezember

Platz Land Athlet Zeit
1 ItalienItalien Italien Alessia Filippi 4:30,46
2 SpanienSpanien Spanien Mireia Belmonte García 4:31,06
3 FrankreichFrankreich Frankreich Camille Muffat 4:31,38
4 PolenPolen Polen Katarzyna Baranowska 4:31,89
5 UngarnUngarn Ungarn Katinka Hosszú 4:32,10
6 OsterreichÖsterreich Österreich Joerdis Steinegger 4:36,22
7 DanemarkDänemark Dänemark Julie Hjorth-Hansen 4:36,48
8 FrankreichFrankreich Frankreich Cylia Vabre 4:42,22

Staffel[Bearbeiten]

Staffel 4 x 50 m Freistil[Bearbeiten]

Finale am 14. Dezember

Platz Land Athleten Zeit
1 NiederlandeNiederlande Niederlande 1:34,82 (WR)
2 DeutschlandDeutschland Deutschland 1:36,74
3 SchwedenSchweden Schweden 1:36,81
4 FrankreichFrankreich Frankreich 1:38,33
5 DanemarkDänemark Dänemark 1:40,71
6 RusslandRussland Russland 1:40,92
7 KroatienKroatien Kroatien 1:41,69
8 FinnlandFinnland Finnland 1:42,29


Staffel 4 x 50 m Lagen[Bearbeiten]

Finale am 15. Dezember

Platz Land Athleten Zeit
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 1:46,67 (WR)
2 SchwedenSchweden Schweden 1:48,07
3 FrankreichFrankreich Frankreich 1:48,39
4 UngarnUngarn Ungarn 1:50,38
5 NorwegenNorwegen Norwegen 1:50,41
6 FinnlandFinnland Finnland 1:50,43
7 KroatienKroatien Kroatien 1:51,08
8 DanemarkDänemark Dänemark 1:52,09

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]