Kuttainen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kuttainen
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Kuttainen (Schweden)
Kuttainen
Kuttainen
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Norrbottens län
Historische Provinz (landskap): Lappland
Gemeinde (kommun): Kiruna
Koordinaten: 68° 23′ N, 22° 49′ O68.38083333333322.813333333333Koordinaten: 68° 23′ N, 22° 49′ O
Einwohner: 333 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 5,58 km²
Bevölkerungsdichte: 60 Einwohner je km²

Kuttainen (samisch: Guhttás) ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Lappland. Sie gehört zur Gemeinde Kiruna.

Die 333 Einwohner zählende Ortschaft liegt am Muonio älven, direkt an der Grenze zu Finnland. Der Riksväg 99 führt durch das Bauerndorf hindurch.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.