Kuwaitische Streitkräfte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kuwaitische Soldaten vor der Militärparade zum Nationalfeiertag

Die Kuwaitischen Streitkräfte bilden das 15.500 Soldaten starke Berufsmilitär der Emirates Kuwait, das sich in die Teilstreitkräfte Heer, Luftwaffe, Marine und Nationalgarde gliedert.[1]

Allgemeines[Bearbeiten]

Der Militäretat betrug im Jahre 2009 6,65 Milliarden US-Dollar.

Es besteht keine Wehrpflicht, neben der Möglichkeit sich als Berufssoldat zu verpflichten, gibt es auch die Möglichkeit als Reservist (bis zum 40. Lebensjahr) einen Monat im Jahr Wehrdienst zu leisten. Es gibt ca. 23.700 Reservisten.

Heer[Bearbeiten]

Das kuwaitische Heer gliedert sich in ein divisionsstarkes Oberkommando, dem drei Panzerbrigaden, zwei Brigaden Mechanisierte Infanterie, eine Mechanisierte Aufklärungsbrigade, eine Artilleriebrigade, eine Pionierbrigade und einer Reservebrigade, weiterhin der Amiri-Gardebrigade, der Spezialeinheit, einem Bataillon Kommandokräfte und dem Flugabwehrkommando (mit vier FlaRak-Batterien (HAWK Phase III), fünf FlaRak-Batterien (Patriot PAC-2) und sechs FlaRak-Batterien (Amoun)).

Ausrüstung[Bearbeiten]

Kuwaitischer M-84AB

An Ausrüstung sind 150 M-84-Kampfpanzer, 218 M-1A2 "Abrams"-Kampfpanzer, 20 VBL-Aufklärungspanzer, 76 BMP-2-Schützenpanzer, 122 BMP-3-Schützenpanzer, 254 Desert Warrior-Schützenpanzer, 60 M-113A2-Mannschaftstransportpanzer, 40 M-577-Mannschaftstransportpanzer, acht Condor-Mannschaftstransportpanzer, 21 TM-170-Mannschaftstransportpanzer, 40 Fahd-Mannschaftstransportpanzer, elf TPz-1 "Fuchs" (ABC-Variante)-Mannschaftstransportpanzer, 54 155-mm-PLZ 45-Selbstfahrlafetten, 37 155-mm-M-109A3-Selbstfahrlafetten, 18 155-mm-GCT-Selbstfahrlafetten, 18 155-mm-F-3-Selbstfahrlafetten, 27 300-mm-9A52 "Smerch"-Mehrfachraketenwerfer, 60 81-mm-M8-LR-Granatwerfer, sechs 107-mm-M-30-Granatwerfer, zwölf 120-mm-RT-F1-Granatwerfer, 200 84 mm "Carl Gustav"-Panzerbüchsen, 118 TOW/-2-Panzerabwehrlenkwaffen (inklusive 66 auf HMMWV), acht M-901 ITV (TOW/-2)-Panzerabwehrlenkwaffen, zwölf 35-mm-Oerlikon, 24 HAWK Phase III, 40 "Patriot" PAC-3-Flugabwehrraketen, zwölf Aspide-Flugabwehrraketen und 48 Starburst-Flugabwehrraketen vorhanden.

Ferner wird das Flugabwehrraketensystem FIM-92 Stinger verwendet, über die Verwendung der ursprünglich beschafften FROG-7 liegen keine Erkenntnisse vor.

Luftwaffe[Bearbeiten]

Marine[Bearbeiten]

Kuwaitisches Schnellboot

Die kuwaitische Marine besteht aus 1500 Soldaten, zusätzlich besteht noch die kuwaitische Küstenwache mit 500 Angehörigen, die der Marine unterstellt ist. Die Marine ist in Ras Al Qalayah stationiert.

Sie verfügt über acht Schnellboote der UM ALMARADIM (COMBATTANTE I) PBM-Klasse, ein Schnellboot der TNC 45 PGGF-Klasse, ein Schnellboot der TYP 57 FPB-Klasse und ein Unterstützungsschiff der SAWAHIL-Klasse.

Küstenwache[Bearbeiten]

Die 500 Mann starke Kuwaitische Küstenwache unterhält in Shuwaikh, Umm Al-Hainan, Al-Bida Stützpunkte.

An Schiffen verfügt sie:

  • Küstenwachboote:
    • 16 P46 PBF-Klasse
    • 4 INTTISAR (OPV 310) PBse-Klasse
    • 10 SUBAHI PB-Klasse
    • 3 AL SHAHEED PB-Klasse
    • 3 PBR-Klasse
    • 33 AL SHAALI PBF-Klasse
    • 12 MANTA PBF-Klasse
    • 6 COUGAR ENFORCER PBF-Klasse
    • 17 COUGAR PBF-Klasse
  • Landungsboote:
    • 2 AL TAHADDY LCU-Klasse
    • 1 L404 LCU-Klasse
    • 1 LOADMASTER Mk. 2 LCU-Klasse
  • Unterstützungsschiffe:
    • 1 SAWAHIL AGH-Klasse

Nationalgarde[Bearbeiten]

Die 8500 Mann starke kuwaitische Nationalgarde gliedert sich in drei Infanteriebataillone, einem Mannschaftpanzertransportbataillon, einem Bataillon Spezialeinsatzkräfte und einem Militärpolizeibataillon.

Sie verfügt über 20 VBL, 70 Pandur-Panzer, 22 S-600 und acht Condor 2.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Länderinformation des österreichischen Verteidigungsministeriums

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kuwaitische Streitkräfte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien